Neuorientierung nach Dissertation

Irgendwann ist jeder fertig. Und dann darf er sich hier austoben :-)
Antworten
dissertatia
Beiträge: 9
Registriert: 17.04.2016, 10:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Neuorientierung nach Dissertation

Beitrag von dissertatia » 16.05.2019, 09:35

Hallo in die Gruppe,

ich habe meine Dissertation letztes Jahr abgeschlossen und möchte mich nun auf eine Postdoc-Stelle bewerben, die mit einer Habil verbunden ist. Jene Stelle verortet sich zwar wie meine Diss in dem gleichen Fachbereich, aber mit einem anderen Schwerpunkt. Da ich bislang einen anderen Schwerpunkt hatte, mich aber sehr gerne umorientieren möchte bzw. über den Tellerrand sehen möchte, frage ich mich, ob es Sinn macht, mich auf die vakante Stelle zu bewerben. Ist es (nicht) Usus, dass man über das Thema X promoviert und danach seinen Schwerpunkt in einer Habil zu einem anderen Themenbereich innerhalb eines Fachbereiches hin verlegt?
Liebe Grüße
dissertatia

Anzeige:

halfblood_princess
Beiträge: 8
Registriert: 07.05.2019, 15:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuorientierung nach Dissertation

Beitrag von halfblood_princess » 16.05.2019, 12:49

Bewirb dich!

Ich bin zwar selbst noch nicht an entsprechender Position, aber habe das so mitbekommen, dass man sich im PostDoc gerne inhaltlich umorientieren kann/darf/soll.
Häufig geht das ja auch mit einem Wechsel der Arbeitsgruppe einher bzw. wird. gewünscht und da wäre es ja schon ziemlich ungewöhnlich, wenn man inhaltlich genau da weitermacht wo man aufgehört hat. Es geht ja auch darum, sein eigenes wissenschaftliches Forschungsprofil auszubilden und sich ein bisschen von Doktorvater oder -Mutter "abzunabeln". In den Ausschreibungen stehen doch meist auch die Voraussetzungen bzw. das grobe Themengebiet für die Stelle drin. Wenn du meinst, dass du diese erfüllst und/oder dir fehlendes Wissen aneignen kannst, dann bewirb dich. Zu verlieren hast du meiner Meinung nach nichts. :blume:

flip
Beiträge: 1030
Registriert: 02.11.2012, 02:50
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neuorientierung nach Dissertation

Beitrag von flip » 16.05.2019, 13:53

Auf jeden Fall bewerben!
Die Habil ist ja genau dafür gedacht, dass du von Grund auf einen neuen Forschungsbereich aufarbeiten sollst! Nichts anderes tust du ja auch als Professor später (also in der Regel! ;) )!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor flip für den Beitrag:
dissertatia

dissertatia
Beiträge: 9
Registriert: 17.04.2016, 10:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuorientierung nach Dissertation

Beitrag von dissertatia » 20.05.2019, 10:39

Ich danke Euch ganz herzlich für Eure Einschätzung! Das hilft mir sehr!
Genauso werde ich es machen. Ich will mich neu orientieren nach der Dissertation und habe wirklich nichts zu verlieren. Ich werde mich also bewerben!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag