Promotion und Noten

Anfangen mit der Diss: Abgeschlossene Diskussionen (Doktorvatersuche, Expose...)
Wierus
Beiträge: 940
Registriert: 11.05.2009, 20:43
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Promotion und Noten

Beitrag von Wierus »

Ja, der Meinung bin ich auch. Angesichts solcher Problemchen kann man echt nur den Kopf schütteln. :lol:

Anzeige:

ysse

Re: Promotion und Noten

Beitrag von ysse »

Hallo wai,

ich finde die Diskussion auch etwas kurios muss ich gestehen.
Bei einem Bewerbungsgespräch für eine Promotion kommt es zwar auch auf Noten an (aber da entsprichst Du den Anforderungen), aber in erster Linie geht es um ein gutes Eyposé , um Deine Forschung und ggfs. auch um Deine Persönlichkeit.
Ganz spontan habe ich gedacht, vielleicht wäre Praxis auch erst mal gut für Dich? Darüber wirst Du in vielen Lebenslagen sehr viel sicherer, bekommst ein besseres standing, was sehr hilfreich für die Promotion sein kann.

Grundsätzlich aber würde ich empfehlen, die Kraft, die Du in die Notendiskussion steckst in das zu investieren, was tatsächlich relevant ist, nämlich Dein Forschungsthema.

Viel Erfolg,
ysse
algol
Beiträge: 8761
Registriert: 09.06.2009, 22:15
Status: mittendrin?
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Promotion und Noten

Beitrag von algol »

Gibt's 'nen aktuellen Anlass, warum die Diskussion vom April wieder aufgewärmt wird?
Jochen

Re: Promotion und Noten

Beitrag von Jochen »

algol hat geschrieben:Gibt's 'nen aktuellen Anlass, warum die Diskussion vom April wieder aufgewärmt wird?
Siehe da:
rubinrot hat geschrieben:Diese Diskussion ist total KRANK! 1,1 oder was war das noch? Das ist Jammern auf ganz hohem Niveau! Ob 1,1; 1,4 oder... 2,1? Egal! Darauf kommt es im Leben nicht an!


Dieser Beitrag hier war von solch essentieller Notwendigkeit, dass die Person sich extra für diesen einzigen Beitrag angemeldet hat. :roll:
Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag