Doktorvater finden

Anfangen mit der Diss: Abgeschlossene Diskussionen (Doktorvatersuche, Expose...)
Gesperrt
Oliver Schoenfeld

Doktorvater finden

Beitrag von Oliver Schoenfeld »

Hallo!

Studiere momentan Osteopathie (beende im Sommer 2011 mit M.Sc.) an der fhg in Innsbruck. Nun würde ich gerne im Anschluss promovieren im Bereich Gesundheitswissenschaften (Dr.sc.hum. oder Dr.P.H.). Hat irgendwer eine Idee wie ich das angehen könnte?

Danke für Ratschläge/Meinungen/Erfahrungen,...

Anzeige:

algol
Beiträge: 8761
Registriert: 09.06.2009, 22:15
Status: mittendrin?
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Doktorvater finden

Beitrag von algol »

Red mal mit Deinem Prof.
Antonia

Re: Doktorvater finden

Beitrag von Antonia »

Ich weiß nicht, ob die gut sind, aber die Fernfachhochschule Diploma bietet in Koorperation mit einer österreichischen Uni ein Doktoradstudium im Bereich Gesundheitswissenschaften an.
Stehe im Moment auch vor einem ähnlichen Problem. Suche eine Dokmutter im Fach Soziologie. Bis jetzt bin ich da noch nicht fündig geworden. Allerdings finde ich es auch etwas merkwürdig, dass man an den meisten Unis schon ein Expose bei der Immatrikulation vorlegen muss, nebst Arbeitsplan usw. Und der allg. Forschungsstand bekannt sein muss. Die ganze Leseleistung, die ich dafür erbringen muss, ist in meinen Augen doch schon Teil der Diss.
PS: Mir ist natürlich klar, dass das Thema in etwa vorher feststehen muss :-)
thea

Re: Doktorvater finden

Beitrag von thea »

Ich kann zu Deinem Fach nicht viel sagen.
Losgelöst dafür kann ich nur sagen: die Ohren gaaanz weit auf sperren, sich umhören/umfragen, wer einen guten Ruf als DV hat (gute Betreuung, netter Umgang, Förderung der schnellen Beendigung des Diss, Reputation), vielleicht kann Dich ja jmd. (zB ein Ex-Doktorand) bei einem Prof empfehlen.... dann einfach mal die Sekretärin anrufen und sich freundlich erkundigen, ob derzeit Doktoranden angenommen werden.. das Weitere hängt dann vom Prof ab.
Viel Erfolg!
dirk

Re: Doktorvater finden

Beitrag von dirk »

Dazu ist zumindest zu sagen (liebe Antonia), daß die Diploma mit der UMIT in Hall garantiert KEINE gute Idee ist!
Der ist inzwischen die Akkreditierung (bzw. das Promotionsrecht) zum "Dr. sc. hum." aberkannt worden - der ABSOLUT GRÖSSTE SUPER - GAU, der einem Doktoranden passieren kann...! :evil:
Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag