Forschungsstärke an HAW

Fragen und Antworten rund um die FH-Professur
Antworten
DrNo
Beiträge: 19
Registriert: 12.02.2022, 09:18
Hat sich bedankt: 5 Mal

Forschungsstärke an HAW

Beitrag von DrNo »

Hallo,

bei uns im Fachgebiet sind die Kollegen sehr aktiv am Forschen. Im Schnitt haben die Kollegen ca. 15 studentische Mitarbeiter und 2-3 Promotionsstudenten und werben deutlich über eine halbe Million Drittmittel pro Jahr ein.
Mir kommt das sehr viel vor, aber mir fehlt der Vergleich, deswegen die Frage: Wieviel Forschung findet bei euch statt?
johndoe
Beiträge: 411
Registriert: 31.12.2018, 12:57
Status: Prof. Dr.
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Forschungsstärke an HAW

Beitrag von johndoe »

Kann ich bei uns an der Fakultät so extrem nicht feststellen. Einzelne gibt es mit erhöhtem Forscherdrang und entsprechend Fördermittel und Mitarbeitern, aber der Großteil des Kollegiums konzentriert sich auf Lehre und Transfer.
oclock
Beiträge: 259
Registriert: 05.11.2006, 19:08
Status: Dr.
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Forschungsstärke an HAW

Beitrag von oclock »

johndoe hat geschrieben: 11.11.2023, 11:14 Kann ich bei uns an der Fakultät so extrem nicht feststellen. Einzelne gibt es mit erhöhtem Forscherdrang und entsprechend Fördermittel und Mitarbeitern, aber der Großteil des Kollegiums konzentriert sich auf Lehre und Transfer.
Interessant, dass es nur "einzelne" sind, die diesen Drang versprüren, wo es doch eine gesetzlich verankerte Dienstaufgabe ist. Was wird denn transferiert, wenn nicht geforscht wird? Heisse Luft? :D
abcde
Beiträge: 33
Registriert: 10.04.2023, 13:47
Status: fertig
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Forschungsstärke an HAW

Beitrag von abcde »

Es ist zumindest sehr unterschiedlich. Eine frühere PhD-Kommilitonin ist Professorin an einer FH, die von sich behauptet, eine führende FH im technischen Bereich zu sein, forschungsstark, keinesfalls mit ganz normalen FHs vergleichbar zu sein usw. Die Professorin hat in 6 oder 7 Jahren keine einzige Veröffentlichung produziert.
mashdoc
Beiträge: 90
Registriert: 17.07.2011, 11:20
Status: Student
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Forschungsstärke an HAW

Beitrag von mashdoc »

abcde hat geschrieben: 12.02.2024, 11:56 einer FH, die von sich behauptet, eine führende FH im technischen Bereich zu sein, forschungsstark
Das behaupten sie doch alle.
Wierus
Beiträge: 1099
Registriert: 11.05.2009, 20:43
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Forschungsstärke an HAW

Beitrag von Wierus »

oclock hat geschrieben: 11.02.2024, 22:52
johndoe hat geschrieben: 11.11.2023, 11:14 Kann ich bei uns an der Fakultät so extrem nicht feststellen. Einzelne gibt es mit erhöhtem Forscherdrang und entsprechend Fördermittel und Mitarbeitern, aber der Großteil des Kollegiums konzentriert sich auf Lehre und Transfer.
Interessant, dass es nur "einzelne" sind, die diesen Drang versprüren, wo es doch eine gesetzlich verankerte Dienstaufgabe ist. Was wird denn transferiert, wenn nicht geforscht wird? Heisse Luft? :D
Vielleicht meint das einen 'Transfer in die eigene Tasche'... ? Das glaube ich aber nicht. Eher meint es die Netzwerkbildung hin zur Industrie o.ä.

Aber wenn an Hochschulen nicht geforscht wird, ähneln sie doch immerhin den Universitäten des Mittelalters: Ältere bärtige Männer lesen aus dicken, verstaubten Büchern vor und die Studenten hören gespannt zu.
johndoe
Beiträge: 411
Registriert: 31.12.2018, 12:57
Status: Prof. Dr.
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Forschungsstärke an HAW

Beitrag von johndoe »

oclock hat geschrieben: 11.02.2024, 22:52
johndoe hat geschrieben: 11.11.2023, 11:14 Kann ich bei uns an der Fakultät so extrem nicht feststellen. Einzelne gibt es mit erhöhtem Forscherdrang und entsprechend Fördermittel und Mitarbeitern, aber der Großteil des Kollegiums konzentriert sich auf Lehre und Transfer.
Interessant, dass es nur "einzelne" sind, die diesen Drang versprüren, wo es doch eine gesetzlich verankerte Dienstaufgabe ist. Was wird denn transferiert, wenn nicht geforscht wird? Heisse Luft? :D
Heiße Luft und Kaffee. Und danach stempeln wir aus, wenn der Chef unsere Dienstaufgabe abgesegnet hat.
johndoe
Beiträge: 411
Registriert: 31.12.2018, 12:57
Status: Prof. Dr.
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Forschungsstärke an HAW

Beitrag von johndoe »

Ich glaube, dass hier einige mal den Begriff Transfer googeln sollten. :)
FerdiFuchs
Beiträge: 150
Registriert: 07.12.2015, 22:51
Status: Assistant Professor
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Forschungsstärke an HAW

Beitrag von FerdiFuchs »

oclock hat geschrieben: 11.02.2024, 22:52 Was wird denn transferiert, wenn nicht geforscht wird? Heisse Luft? :D
Forschung von anderen.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag