Note der Masterarbeit bei Bewerbung für Promotion

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Thore
Beiträge: 4
Registriert: 25.10.2021, 21:14
Status: Vorbereitung
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Note der Masterarbeit bei Bewerbung für Promotion

Beitrag von Thore »

Ich möchte mich zunächst einmal für die konstruktiven und hilfreichen Beiträge bedanken. Mir unterschiedliche Meinungen anzuhören, hat sehr geholfen mich wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen und nicht allzu pessimistisch zu sein. Dadurch das ich mich ziemlich in diese Arbeit gehängt habe, habe ich meinen menschlichen Wert und meine Befähigung zur Forschung von einer Note abhängig gemacht. Meine Masterarbeit werde ich als eine 'lesson learned' verstehen.

Natürlich ist das Promotionsvorhaben im Endeffekt vom jeweiligen Betreuer bzw. Promotionsausschuss abhängig, aber ich hoffe durch meine anderweitigen empirischen Forschungsprojekte,ansprechendes Expose und einem offenen und durchdachten Anschreiben punkten zu können. Ich habe inzwischen auch Kontakt zu einer Person, die unter ähnlichen Umständen erfolgreich promoviert hat.

Vielen Dank nochmal :)

Anzeige:

Anira
Beiträge: 12
Registriert: 28.09.2019, 17:14
Status: Mitten drin

Re: Note der Masterarbeit bei Bewerbung für Promotion

Beitrag von Anira »

Eine gute Note macht natürlich vieles einfacher, aber ich kenne tatsächlich jemanden, der eine Promotionsstelle mit mehreren Bewerbern bekommen hat, trotz einer 3,0 in der Masterarbeit. Die Diss ist auch schon fertig, seit 2 Jahren.
Hier gab es wohl Differenzen mit dem Betreuer, die Person ist ansonsten allerdings extrem fit und sehr engagiert. Aber selbst die Bachelorarbeit der Person war "nur" eine 2,0.
Also ich würde es auf jeden Fall probieren und halt klar machen, dass du richtig Bock hast und auch gut bist. Letztlich ist das Interesse eh viel entscheidender als die Noten.
Florina
Beiträge: 17
Registriert: 02.02.2021, 17:58
Status: Doktorand
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Note der Masterarbeit bei Bewerbung für Promotion

Beitrag von Florina »

Wie die anderen sagten: Bewirb dich.

Habe auch keine gloreiche Note in der Masterarbeit gehabt. Es war tatsächlich meine erste wissenschaftliche Arbeit außerhalb der Schule. Liegt am Studiengang und der Wahl der Bachelorarbeit. ABER durch meine Masterarbeit habe ich mir selbst programmieren und weitere "soft skills" beigebracht, obwohl ich recht wenig zielgerichtete und unterstützende Betreuung erhielt. Darauf bin ich stolz.
Das Schriftwerk habe ich im Nachhinein durchgearbeitet und mir für meine Diss alles an Hinweisen rausgeschrieben, was ich aus meiner Sicht besser hätte machen können. Das habe ich so kommuniziert und auch auf sehr gute Studienleistungen verwiesen.

Zeig Selbstvertrauen und geh souverän mit deiner Note um.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag