Einstiegsgehalt Postdoc/ Geschäftsführer

Irgendwann ist jeder fertig. Und dann darf er sich hier austoben :-)
Antworten
sunny
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Einstiegsgehalt Postdoc/ Geschäftsführer

Beitrag von sunny » 23.10.2016, 23:55

Hallo Ihr lieben,

ich habe da mal folgende Frage: Immer öfters lese ich Stellenanzeigen für Postdocs in Verbindung mit einer Geschäftsführerposition. Das Interessante ist, dass die Vergütung nach dem Tarifvertrag erfolgt, aber keine Information wie man eingestuft wird. Postdocs verdienen ja nicht sooo viel, aber ändert sich das, wenn das noch eine "Geschäftsführerposition" ist?
Würdet Ihr mir sowas empfehlen? Was wären die Vor-und Nachteile solch einer Stelle?

Vielen lieben Dank im Voraus.
sunny :-)

Anzeige:

Green Goddess
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einstiegsgehalt Postdoc/ Geschäftsführer

Beitrag von Green Goddess » 24.10.2016, 10:54

*deleted* Beitrag war daneben, Gründe tun nichts zur Sache
Zuletzt geändert von Green Goddess am 25.10.2016, 10:47, insgesamt 1-mal geändert.

flip
Beiträge: 1030
Registriert: 02.11.2012, 02:50
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Einstiegsgehalt Postdoc/ Geschäftsführer

Beitrag von flip » 24.10.2016, 12:27

Um mal Sunny in Schutz zu nehmen;
Ich glaube nicht, dass es um den Job in der Wirtschaft geht, den du dir gerade vorstellst. Folglich ist der Beitrag am Thema vorbei (Inhalt und Ausdruck).
Stattdessen geht es um Stellen in der Forschung, wo ein Post-Doc gleichzeit auch die Position des Geschäftsführers eines Instituts inne hat. Also quasi die rechte Hand des Profs ist und die Tagesgeschäfte des Instituts oder der Arbeitsgruppe leitet. Eine andere Beschreibung gällt mir dazu nicht wirklich ein. Logischerweise gibt es so etwas nur in größeren Instituten mit diversen Kooperationspartnern. Das muss übrigens nicht unbedingt jemand promoviertes sein.

Daher ergibt die Frage nach der Eingruppierung durchaus Sinn. Die Frage ist allerdings sehr schwer zu beantworten. An meiner alten Uni (Münster) waren die Geschäftsführer verbeamtet und das teilweise auf A15(!). Das heißt, der Geschäftsführer hat im Zweifel mehr verdient, als der Prof.
Die Neueingestellten wurden entfristet bzw. verbeamtet und sind dann nach und nach aufgestiegen. Allerdings haben alle, unabhängig der Promotion mit E13/A13 angefangen.
Ich vermute, du wirst da auch nicht viel Spielraum haben. Wesentlich interessanter ist die Frage nach der Entfristung. Denn so eine Position fällt normalerweise nicht mehr unter das WissZeitVG.

Etweb
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einstiegsgehalt Postdoc/ Geschäftsführer

Beitrag von Etweb » 24.10.2016, 16:12

Also früher wurden die mal mit C1 eingestellt (zb als Oberingenieur), ich nehme an das die heute allerdings als A14 laufen - wenn es die Position so überhaupt noch gibt.

Ich denke allerdings nicht das da jemand direkt nach der Promotion als solcher eingestellt wird. Das wird dann entweder ein langjähriger Mitarbeiter werden, bzw als Post Doc wird man da eher als Gruppenleiter und dann später als stellv. Oberingenieur etc. eingestellt. Und dann wenn der aktuelle in Rente geht - dann hat man ne Chance. Denke also das das nur eine Position ist die an erfahrene Post Docs geht. Ich glaube auch nicht das man da als externer eine extrem gute Chance hat - die Position muss ausgeschrieben werden, aber da wird der Lehrstuhlinhaber meist schon jemand im Auge haben.

mantor
Beiträge: 193
Registriert: 13.02.2014, 18:09
Status: Abgeschlossen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Einstiegsgehalt Postdoc/ Geschäftsführer

Beitrag von mantor » 25.10.2016, 00:15

Man lernt nie aus: Mir war so eine Stelle noch nicht untergekommen, allerdings nennen wohl auch manche Graduiertenkollegs ihre Leiter "Geschäftsführer", hier eines von zahlreichen Beispielen: http://www.dgpuk.de/wissenschaftlicher- ... ions-siic/
Sehr schön der Hinweis: 50%-Stelle, Habilitation wird erwünscht – ohne Kommentar. Aber um auf Deine Frage zurückzukommen: In diesem Fall wäre es wahrscheinlich eine TV-L13-Stelle. Als "Geschäftsführer" würde man da also knapp 1.200 Euro verdienen …

Dell
Beiträge: 159
Registriert: 28.04.2015, 16:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Einstiegsgehalt Postdoc/ Geschäftsführer

Beitrag von Dell » 25.10.2016, 00:52

Davon ausgehend das du Uni-Stellen meinst: Oft handelt es sich um Stellen im Rahmen von SFB oder grossen Projekten. Meist befristet, deshalb Postdoc und mit der Möglichkeit einer Habilitation.
Aber neben dem Forschungsangebot bist du für Admin zuständig (also halbe Sekretärin), aka GF. Dafür gibt es dann ca E14.
Wenn Sie dich nicht bei Stufe 1/2 anfangen lassen, sondern Promotion und ggf. Postdoc zur Einstufung in Richtung Stufe 3-4 anrechnen ist der Verdienst zwar nicht weltbewegend, aber ok.
Green goddess' Beitrag ist an Unverschämtheit schwer zu überbieten. Von einer Stellenanzeige die tatsächliche Eingruppierung vorherzusagen ist Kaffeesatzleserei.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag