Gemeinsame Daten in 2 Dissertationen verwenden?

Fragen aus der laufenden Arbeit an der Dissertation.
Literatursuche, Motivationsprobleme, Lehrtätigkeit, Ärger mit dem Prof u.v.m.
Gesperrt
thesis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Gemeinsame Daten in 2 Dissertationen verwenden?

Beitrag von thesis » 29.09.2011, 09:16

Liebe Forengemeinde
meine Thesis nähert sich dem Ende und eine Frage beschäftigt mich: Es handelt sich um eine experimentelle Arbeit im Bereich Pharmazie, bei der einige Daten zusammen mit einem anderen Doktoranden gewonnen wurden. Es ist noch nicht ganz absehbar, wer von uns beiden als erster abgibt. Ich habe die gemeinsam gewonnenen Daten immer als Ergebnisse gesehen, die uns beiden gehören und von uns beiden in der Dissertation erläutert werden können. Durch die Plagiats-Geschichten in der Vergangenheit bin ich nun aber beunruhigt und möchte wissen, wie da die rechtliche Lage aussieht?
Im Nachhinein lässt sich nicht mehr hundertprozentig auftrennen, wer genau welchen Schritt gemacht hat.

Anzeige:

Laplace
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gemeinsame Daten in 2 Dissertationen verwenden?

Beitrag von Laplace » 29.09.2011, 09:30

Ich nehme mal an, ihr bearbeitet nicht die selbe (oder eine sehr ähnliche) Fragestellung auf Basis der selben Daten? Wenn nicht, würde ich mit dem Kollegen besprechen, wo genau die Unterscheidungspunkte sind, jeweils auf die Diss des anderen verweisen und (in der Einleitung? dem Vorwort? an anderer Stelle?) kurz erwähnen, wie die Daten zustande gekommen sind.

"Diese Daten wurden gemeinsam mit XY während unserer Arbeit am Institut JK gewonnen. Anders als in dieser Arbeit wird in XY (2011) auf jene Fragestellung eingegangen. Hier beschäftigt ich mich allerdings mit etwas ganz anderem."

Ganz unabhängig davon: Rede doch mal mit dem Kollegen und euren Betreuern...

ufbtg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gemeinsame Daten in 2 Dissertationen verwenden?

Beitrag von ufbtg » 14.03.2014, 08:41

Bei uns im Arbeitskreis (Chemie) kommt dies recht häufig vor, es wird dann so gehandhabt, dass jeder der an dem Projekt beteiligt ist die Daten interpretieren und beschreiben darf als Teil seiner Diss. Es muss nur eindeutig gekennzeichnet werden wer die Analyse/Synthese... durch geführt hat. Dies machen wir meist durch eine Fußnote zur Kapitelüberschrift (auf der ersten seite des Kapitels) analog zu Publikationen kann da dann auch stehen "Author1 and Author2 contributed equally to the results discussed in the following section... "

Aber auf alle Fälle gilt, mit dem jeweiligen Kollegen absprechen und am besten die vorgehensweise auch mit dem Prof abklären.

Sebastian
Admin
Beiträge: 1894
Registriert: 30.08.2006, 12:41
Status: Schon länger fertig
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsame Daten in 2 Dissertationen verwenden?

Beitrag von Sebastian » 14.03.2014, 22:37

Der vorletzte Beitrag stammte aus dem Jar 2011, ich mache hier mal zu...

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag