Anrede im Bewerbungsschreiben

Gesperrt
zaehnchen
Neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2018, 23:26
Hat sich bedankt: 3 Mal

Anrede im Bewerbungsschreiben

Beitrag von zaehnchen »

Hallo,

ich bewerbe mich auf eine Stelle, die ein Professor ausgeschrieben hat, den ich duze (kein freundschaftliches Verhältnis o.Ä., sondern durch Projektmitarbeit etc.)
Beim Anschreiben beim "Du" bleiben, oder wieder zum "Sie" wechseln? Ich finde beides gleich doof :cry:

Anzeige:

Sebastian
Admin
Beiträge: 1949
Registriert: 30.08.2006, 12:41
Status: Schon länger fertig
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anrede im Bewerbungsschreiben

Beitrag von Sebastian »

Wenn Du damit rechnest, dass auch noch andere das Schreiben lesen, evtl.
"Sehr geehrter Herr Prof. ..., lieber [Vorname]"
und dann beim Sie bleiben?
Irene
Beiträge: 21
Registriert: 12.08.2016, 11:12
Status: eingereicht
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Anrede im Bewerbungsschreiben

Beitrag von Irene »

Es handelt sich dabei um ein offizielles Schreiben, also "Sehr geehrter ..." und "Sie". Falls die Bewerbung per Email verschickt wird, könnte man den Email-Text mit "du" formulieren, nicht aber die Bewerbung.
caipirinha11085
Beiträge: 271
Registriert: 29.03.2016, 16:19
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Anrede im Bewerbungsschreiben

Beitrag von caipirinha11085 »

Deine Bewerbung wird bei Erfolg aufgehoben, sodass ich auch für Siezen plädiere.
zaehnchen
Neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2018, 23:26
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Anrede im Bewerbungsschreiben

Beitrag von zaehnchen »

Vielen lieben Dank für die Antworten, dann bleibe ich beim Sie.
Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag