Externe Promotion: Wenig Rückmeldung auf Anfragen (Wirtschaftsinformatik / Wiwi)

maxmin

Re: Als externer Promovent bei 12 Unis beworben

Beitrag von maxmin »

praktikum hat geschrieben:Man kann hier nicht pauschale Gründe anführen, weil in so einer Geschichte viele individuelle Parameter zu berücksichtigen sind. :)
Die Überschrift ist übrigens schon deplatziert, oder gehören die Unis in Rumänien schon zu den TOP 12 Elite-Unis für Wirtschaftsinformatik? ;)

Terminnot bei Profs ist übrigens nicht unüblich und da schneidet man sich ungerne Zeit aus den Rippen für eine Person, die man überhaupt nicht kennt und die im Endeffekt nur "etwas" möchte.

Bei so einer Ausgangslage sollte man wirklich erst einmal den Kontakt zu ehemaligen Betreuern suchen und das Anliegen zumindest besprechen.
Hallo, vielen Dank für Deine Hinweise. Die Rechtschreibung meiner Unterlagen wurden immer geprüft aber danke für den Hinweis :wink: Meine Masterprofessorin hat mir mittlerweile 2 DV genannt. Der erste ist der, von dem meine vorherigen ungehaltenen Threads sind und er zweite DV hat bereits mein Expose (auf eigenem Wunsch) erhalten und jetzt warte ich ab. Danke für Deine Tipps :blume:

VG, maxmin

Anzeige:

maxmin

Re: Als externer Promovent bei 12 Unis beworben

Beitrag von maxmin »

Wierus hat geschrieben:Ich denke nicht, dass die externe Promotion an sich das eigentliche Problem ist, denn die wird an allen Unis weiterhin angeboten. Allerdings konnte sich die kumulative Dissertation in Deutschland bisher nicht so recht durchsetzen und bleibt als Option zudem auf einige wenige Fächer wie Psychologie und BWL beschränkt. Darüber hinaus mögen viele Lehrstühle gegenüber völlig Fremden tatsächlich vorsichtiger geworden sein: außerdem sind sie durch die steigenden Studentenzahlen häufig überfordert und daher insgesamt wählerischer. Deutlich einfacher wäre es, eine externe Promotion an der eigenen Alma Mater anzustreben, wo man ja mindestens den/die Betreuer kennt.
Hallo Wierus,

erst einmal danke für Dein Feedback. In der Tat habe ich von meiner Masterprofessorin an meiner ehemaligen Alma Mater DV genannt bekommen. Mit einem habe ich bereits engeren Kontakt und er sprach mich auch auf die Zusendung meines Exposes an. Jetzt heisst es abwarten :mrgreen:

Viele Grüße,
maxmin
maxmin

Re: Als externer Promovent bei 12 Unis beworben

Beitrag von maxmin »

Phia123 hat geschrieben:Bei mir hat die externe Promotion gleich mit der ersten Anfrage geklappt. Ich habe mir ein genaues Thema überlegt und ein Exposé mit eingereicht. Passend zu meiner Fragestellung habe ich dann einen in dem Bereich forschenden Professor angeschrieben. Der leitete mich nach einem Treffen intern an einen zweiten Prof weiter. So habe ich Erst- und Zweitbetreuer gefunden.
Ich denke es ist bestimmt fachspezifisch unterschiedlich.
Hast du denn eine genaue Fragestellung und ein Exposé mit eingereicht?
Hallo Phia,
ja, ich habe ein Expose über meine Dissertationsarbeit geschrieben in der ich auch Forschungsfragen anspreche und wie ich diese beantworten möchte.

Ich gratuliere Dir zu Deinen 2 Betreuern. Toll !

Viele Grüße,
maxmin
Sebastian
Admin
Beiträge: 1949
Registriert: 30.08.2006, 12:41
Status: Schon länger fertig
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Als externer Promovend bei 12 Unis beworben

Beitrag von Sebastian »

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag