Review schreiben- Anleitung/Tipps?

Gesperrt
keinfux

Review schreiben- Anleitung/Tipps?

Beitrag von keinfux »

Hallo, ich soll nun um mehr Einblick in mein Promotionsthema zu erhalten einen Review verfassen. Das Thema ist an sich schon ganz gut eingegrenzt.
Ich habe in meinem Studium nichts über Literaturrecherche oder das Anfertigen von wissenschaftlichen Papern gelernt.
Nun stehe ich vo der großen der Frage : Wie mache ich das überhaupt?

Über Literaturrechereche habe ich mich nun selbst etwas informiert.und habe auch einige Paper gefunden, die zutreffen. Aber woher weiß ich, dass meine Trefferliste von ca. 80 Treffern auch wirklich alles das beinhaltet, was ich suchen möchte?
An diejenigen, die schon mal einen Review geschrieben haben: Wie seid ihr dabei vorgegangen/damit umgegagen?
Wie viele Suchen habt ihr insgesamt gemacht, und wie diese Suchen miteinander verknüpft, um sicher zu gehen, sämtliche Literatur gesichtet zu haben? Gibt es dafür ein sinnvolles Vorgehen ? Da der Review ja ej nicht zur Dissertation angerechnet wird, könnte ich nach den 80 Treffern sagen ok, das war ein kurzer Überblick, hab nicht alles erfasst, aber einiges oder eben noch 4 Wochen oder Monate damit verbringen mittels anderer Suchen und Datenbanken weitere Paper zu finden....

Dann meine nächste Frage: Wie seid ihr beim Lesen der Paper vorgegangen und wie geht ihr generell mit dem Lesen von Papern um?
Habt ihr wirklich ALLE Paper gelesen oder nur den Abstract und interesasnte Paper ganz oder bei allen nur Abstract / Conclusion bzw. das was für eure Fragestellung sinnvoll erschien?

und dann noch : WIE habt ihr eure Notizen zu den einzelnen Papern verwaltet?
Die anderen Doktoranden aus meiner Abteilung haben die Paper größtenteils zusammengefasst, aber ein Review stellt ja an und für sich keine Aneinanderreihung von Papern dar, sondern ist die Quintessenz dessen, was man aus den ganzen Paper gezogen hat, oder?
Eine Freundin riet mir zur Tabellarischen Anordnung um jeweils pro paper, das festzuhalten, was für mich relevant ist( bei mir material, methoden, ergebnisse, conclusion), macht das SInn? ich würde mich einfach freuen, wenn jemand, der diese Aufgabe schon hatte mir ein paar Tipps geben könnte, da ich im Internet auch wenig dazu finde...

Ich brauche oft 3 h für ein Paper, wenn ich es wirklich ganz lese und tabellarisch zusammenfassen möchte. Ist das normal? ich sehe da kein Ende meines Reviews in Sicht, wenn ich so weiter -.-


Falls sich jemand angesprochen fühlt und mir helfen möche, würde ich mich rieeßig freuen!

kein fux

Anzeige:

oclock
Beiträge: 258
Registriert: 05.11.2006, 19:08
Status: Dr.
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Review schreiben- Anleitung/Tipps?

Beitrag von oclock »

Nicht böse sein,w enn ich nicht alle Frage beantworte :-)

Prinzipiell kannst Du Paper auf zwei verschiedenen Arten verwurstel:

1. Methode im Mittelpunkt
Beispiel:
Zur Lösung dieser Probleme haben sich in den letzten Jahren Methoden der Graphentheorie durchgesetzt, die alles viel besser machen [1-3].

2. Paper im Mittelpunkt
Beispiel:
Einige interessante Lösungsansätze aus der Graphentheorie wurden in den letzten Jahren zur Lösung des Problems publiziert.
Gruppe 1 nutzt dazu Spiegeleier auf Toast [1], während Gruppe 2 Spiegeleier mit Gewürzen verbindet, um das Problem zu lösen [2]. Ein anderer Ansatz von Gruppe 3 hat Rühreier genommen und hat herausgefunden, dass sie damit besser, als andere sind [3].

Beide Varianten habe ich schon gesehen. Ich selbst bevorzuge Variante 2.

Am Anfang soltlest Du Dir auch noch überlegen, wie Du Deine Welt einteilst/klassifizierst. Jedes Paper solltest Du dann idealerweise genau einer Klasse zuordnen können. So eine Taxonomie zu finden, ist nicht immer trivial.

Review Paper schreiben ist Fleißarbeit. Bedeutet: Lesen solltest Du die Paper schon, sonst kannst Du ja nicht wirklich darüber schreiben. Die Arbeiten solltest die Arbeiten auch tabellarisch mit den wichtigsten Infos basierend auf Deiner Taxonomie zusammenfassen:

Gruppe | Ansatz | Variante
Gruppe 1, 2013 | Graphentheorie | Spiegeleier
Gruppe 2, 2014 | Graphentheorie | Spiegeleier mit Gewürzen
Gruppe 3, 2015 | Graphentheorie | Rühreier

Ich habe alle Paper immer ausgedruckt und oben auf der ersten Seite ein paar Notizen gemacht. Kannst Du natürlich auch elektronisch machen. Ich denke, Du musst da Dein eigenes System finden.

Viel Erfolg!

PS: Und natürlich kommt Dein Review in Deine Diss. Dort musst Du doch auch über verwandte Arbeiten schreiben ...
Cybarb
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2011, 16:57
Status: fertig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Review schreiben- Anleitung/Tipps?

Beitrag von Cybarb »

Hallo,

beachte, dass man zwischen literature review und systematic review unterscheiden kann: Grob gesagt, ist der erste Typ einfach eine Zusammenfassung der existierenden Literatur zu einem zuvor festgelegten Thema. An die Literaturrecherche und den Aufbau des Review werden eher geringe Ansprüche angelegt. Der zweite Typ startet mit einer spezifischen Frage, auf der du dann dein Vorgehen für die Literaturrecherche aufbaust. Du benötigst Ein- und Ausschlusskriterien für Paper sowie Suchbegriffe, mit denen du dann die relevanten Datenbanken bearbeitest. Auch der Aufbau des Reviews ist hier viel stringenter ((Such-)Methode, Ergebnisse, Auswertung/Diskussion).
Zu welcher Sorte gehört der Review, der von dir verlangt wird?

Wenn es sich um einen systematic review handelt und du eine kumulative Dissertation anfertigst, dann könntest du durchaus argumentieren, dass er ein Bestandteil davon sein sollte. Denn dann handelt es sich um ein Paper, das bestimmten wissenschaftlichen Ansprüchen genügt und (hoffentlich) nach einem peer-review-Verfahren publiziert wurde. So was schreibt man nicht für die Schublade. Und auch sonst solltest du es in das Kapitel zum Stand der Forschung einfließen lassen.
da ich im Internet auch wenig dazu finde...
Dann schau mal in ein Buch zum wissenschaftlichen Arbeiten. :wink:

Zur Verwaltung von Notizen zu Papers solltest du ein Literaturverwaltungsprogramm wie Citavi oder EndNote verwenden. Das macht es dir auch später einfacher, wenn du an der Diss. sitzt.

Gruß
Cyb
keinfux

Re: Review schreiben- Anleitung/Tipps?

Beitrag von keinfux »

Vielen dank für eure ausführlichen antworten.
Ich hab schon grob ein Konzept, wie ich das review aufbauen will und kann die paper dementsprechend in gewisse "Schubladen" packen. Der Tipp mit der kurzen infonotiz auf der ersten Seite ist eine gute Idee. Hast du deine gelesenen paper dann sowohl einmal tabellarisch in " Schubladen" verpackt als auch den Inhalt kurz zusammengefasst? Und wenn ja wie kurz ? Ich weis das ist vom paper sehr abhängig, aber ich neige dazu, dann tendenziell zu viel festzuhalten.... Ich habe nur Angst entweder den Überblick zu verlieren oder 3 Jahre nur am review zu sitzen, weil ich unglaublic lange brauche um ein paper zu lesen u alles zu verstehen -.- aber wirklich Sinn. Sich ein Zeitlimit pro paper zu setzen macht es ja auch nicht...

Ich denke es handelt sich um ein Literatur review,also die einfachere Form.

Bin für alle weiteren Tipps u infos dankbar!
Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag