Erfahrungsaustausch: Start als FH Professor/in

Fragen und Antworten rund um die FH-Professur
Antworten
donkeydoeshisphd
Beiträge: 103
Registriert: 06.07.2017, 23:24
Status: D(r.)onkey
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Erfahrungsaustausch: Start als FH Professor/in

Beitrag von donkeydoeshisphd »

Hallo zusammen,

ich wollte einen Thread zum zum Erfahrungsaustausch bzgl der ersten Wochen als FH Prof machen. Bei mir geht es im WS los und ich fühle mich ein wenig "lost":

@Lehre: Meine LVs sind für mich fachlich gut machbar, nur hat mein Vorgänger kein Skript verwendet.... Ich weiß noch nicht, ob ich mich eng an seine Inhalte anlehnen soll (heisst: viel Abstimmung, weil kein Skript) oder komplett "mein Ding" mache, bin ja auch Beamter auf Probe.

@Forschung: Hat mein Vorgänger nicht gemacht, ich würde sehr gerne forschen, jedoch weiß ich noch nicht, wieviel Zeit ich habe und auf welches Thema ich mich stürze. Und vor allem: Wie komme ich an kooperierende Unternehmen.

Nicht missverstehen: Kein Jammerthread, ich suche einfach nach Austausch, wie es anderen geht

Ich stelle mir selbst vor allem die Frage: Wie frei bin ich bzw. wo muss ich mich eng mit wem abstimmen. In der Wirtschaft und als Doktorand war das sehr klar, jetzt gar nicht. Wie geht/ging es euch damit und wie seid ihr vorgegangen? Welche Erfahrungen habt ihr gesammelt?

Danke🙂

Anzeige:

doctorbluex
Beiträge: 9
Registriert: 05.08.2021, 08:46
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Erfahrungsaustausch: Start als FH Professor/in

Beitrag von doctorbluex »

Hi,

super Idee - ich bin ja aktuell noch im Bewerbungsstadium aber denke so ein Thread ist sicherlich super nützlich!

Grüße
doc
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag