FH-Professur: Voraussetzungen

Gesperrt
Solvinden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

FH-Professur: Voraussetzungen

Beitrag von Solvinden » 12.10.2016, 20:28

Hallo zusammen,

folgende Situation: ich habe zwei Master in "Mathematik" und "Angewandte Informatik" und bin gerade 24 geworden. Bald fange ich mit meiner Promotion in reiner Mathematik (Algebraisch arithmetische Geometrie) an und ich frage mich, ob dies ein Problem ist für eine Karriere an einer Fachhochschule, da an solchen Einrichtungen meistens nur angewandte Wissenschaft betrieben wird. Erwähnenswert wäre noch, dass ich mich selbstständig gemacht habe im Bereich Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz.

Mein Plan wäre es jetzt in den Folgenden Jahren im universitären Bereich meine reine mathematische Forschung zu betreiben und nebenbei mein Business auszubauen. Ich brenne wirklich absolut für beides und mein absoluter Traum wäre es an einer akademischen Einrichtung dauerhaft bleiben zu können.

(Ich promoviere in reiner Mathematik, da ich diese interessanter finde und darin auch momentan deutlich vertiefter bin. Etwas präferieren würde ich eine Stelle an einer Universität, aber an einer Fachhochschule bin ich praktisch genauso glücklich.)

Fragen:

- Ist es bei Durchführung meines Planes mit realistischen Chancen möglich mit ca. 35 auf eine Fachhochschule zu wechseln. (trotz meines theoretischen Forschungsbereiches? + Ist es ein Problem, dass ich meine Industrieerfahrung als Selbstständiger erworben habe und nebenbei trotzdem an einer universitären Einrichtung tätig bin? )
- Kann jemand eine Einschätzung geben wie gut die Chancen generell stehen eine entsprechende Stelle zu ergattern? (natürlich unter der Voraussetzung, dass man in den vorherigen Jahren alles in seiner Macht stehende getan hat, um dieses Ziel zu erreichen.)
- Habt ihr noch weitere Tipps für mich?

Viele Grüße
Solvinden

Dean
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: FH-Professur: Voraussetzungen

Beitrag von Dean » 29.10.2016, 20:41

Maschinelles Lernen und Künstiliche Intelligenz sind zwei wunderbare Disziplinen bei uns an der FH im FB Informatik und werden regelmäßig in Publikationen gewürdigt, da aktuell und spannend zugleich. Deine Qualifikation würde ich insofern als relativ "wertvoll" erachten.

walliworld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: FH-Professur: Voraussetzungen

Beitrag von walliworld » 31.10.2016, 09:56

Hallo,

ich schließe mich meinem Vorredner an. Was Du zusätzlich noch beachten solltest, ist dass viele FHs einschlägige Industrieerfahrung voraussetzten. Dazu gehört auch ein gutes Netzwerk in der Industrie.

Gruß
Stefan

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag