Nach Urlaub und kurzem Hänger wieder richtig durchstarten

Gesperrt
Marie89
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Nach Urlaub und kurzem Hänger wieder richtig durchstarten

Beitrag von Marie89 » 20.09.2016, 12:33

Hallo zusammen,

ich habe das 1. (von 3) Jahr der Diss hinter mir.

Was habe ich geschafft?
Alle Scheine mit sehr guten Noten geschrieben und damit abgeschlossen.
Das 1. von insgesamt 3 Papern in Form eines Drafts vorbereiten können. Es wird ein Literature Review sein. Hierzu habe ich alle relevanten Paper gelesen und passend dazu eine Excel-Liste fertiggestellt. Außerdem habe ich die Excel-Liste geclustert und eine ganz grobe Struktur in Word verfasst (muss natürlich noch komplett umgeschrieben werden etc. - so ein Stadium nennt man glaube ich Zero-Draft).

Jetzt, nach 4 Wochen Urlaub und 3 Wochen Duschhänger, möchte ich wieder rein kommen und merke, dass ich gefühlt alles vergessen habe :-). Oh man, intensives einlesen ist jetzt gefragt.

Was habt ihr getan, um euch an solchen Momenten wieder zu motivieren?

MoniqueS
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Nach Urlaub und kurzem Hänger wieder richtig durchstarten

Beitrag von MoniqueS » 22.09.2016, 10:04

Ich kenne diese Durchhänger, bis man wieder drin ist. Was mir ganz schlicht geholfen hat: Zeit, Geduld. Also Zeit investrieren, sich mit dem Material auseinanderzusetzten und Geduld, dass das Hirn ein wenig braucht, um wieder voll auf Betriebstemperatur zu sein. Einfach ein bisschen Durchbeißen, zum Beispiel sich bestimmte Zeitspannen setzten, in denen man auf jeden Fall arbeitet, egal, wie es läuft. Nutz den Abstand, den du nun innerlich hast, möglichst produktiv. Vielleicht findest du jetzt Punkte und Aspekte, an denen du nochmal querdenken kannst, an denen dir Neues auffällt?

Marie89
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Nach Urlaub und kurzem Hänger wieder richtig durchstarten

Beitrag von Marie89 » 23.09.2016, 12:24

Vielen Dank für die aufmunternden Worte. Ich quäle mich da gerade durch und so langsam langsam komme ich wieder rein. Wahnsinn, wie schnell man "alles vergessen" kann. Das zum Thema "Experte in dem Gebiet" sein :-)

Edit: Einlesen und einen realistischen Zeitplan mit klaren Deadlines aufstellen. Das hat mich wieder in das Thema hinein katapultiert. Kann ich jedem nur empfehlen.

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag