Finanzierung Promotion Australien

Penguin
Beiträge: 93
Registriert: 01.05.2014, 07:23
Status: postdoc
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Finanzierung Promotion Australien

Beitrag von Penguin » 07.09.2016, 20:55

Hallo!

In der tat, das "noch" sollte ein "nicht" sein. Man muss NICHT nebenbei arbeiten. Kann man aber meist, wenn man moechte, oft darf man aber nicht mehr als 8 Stunden (Klausel des Stipendiums).

Die 26 288 AUD ist die Jahressumme (also ca 2000 AUD pro Monat) + 7000 topup (im Jahr), was grossartig ist!

Die Studiengebuehren sind vllt etwas verwirrend. Theoretisch muss man als PhD (auslaendischer und inlaendischer) Student diese Gebuehren bezahlen. Wenn du allerdings ein Stipendium erhaelst, dann bezahlt die Uni/der Stipendiumsgeber (CSIRO) diese Gebuehren direkt und du musst dich noch darum kuemmern.

PM mich an wenn du noch fragen hast.
Penguin

Anzeige:

Dell
Beiträge: 166
Registriert: 28.04.2015, 16:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Finanzierung Promotion Australien

Beitrag von Dell » 07.09.2016, 23:19

Normaler Weise sind die Fees Teil des Stipendium. Der Ansprechpartner wäre die Graduate School. Aus meiner meiner Sicht bekommst du die 7k als 'bonus' oben drauf. Die 10k gehen an den Chef um dir damit sonstiges zu finanzieren, wie Training und Konferenzen etc

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag