Während Promotion gleichzeitg an anderm Thema arbeiten?

Gesperrt
selan
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Während Promotion gleichzeitg an anderm Thema arbeiten?

Beitrag von selan » 17.08.2016, 10:03

Hallo liebe Alle,

ich ärgere mich gerade jedem Tag über eine Fehlentscheidung meinerseits und möchte einmal ausloten, ob ich noch Chancen habe, das für mich gerade zu biegen xD

Ich hatte eigentlich ein Thema vorgeschlagen bekommen, mit welchem ich sehr gerne promovieren wollte. Ich hätte nur noch den richtigen Ansprechpartner darauf ansprechen müssen, ob das geht. Urlaub und anderes hat mich das ganze etwas aus den Augen verlieren lassen, bis dieselbige Abteilung auf mich zukam und mir eine Doktorarbeit anbot. Natürlich habe ich mich sehr darüber gefreut, ich finde das Team toll und dachte, ich nehme diese Arbeit einfach an, um auch gut im Team anzukommen. Außerdem war der Weg ja auch schon etwas bereitet. Nun jedoch bereue ich, dass ich nicht wenigstens noch einmal gefragt habe, ob nicht das andere Thema auch möglich gewesen wäre..

Meine Frage also nun, kann man als Doktorand gleichzeitig noch ein zweites Thema in der gleichen Abteilung irgendwie aufziehen, selbst wenn ich dann nicht damit promoviere?

Ganz lieben Dank für eventuelle Gedanken :)

Green Goddess
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Während Promotion gleichzeitg an anderm Thema arbeiten?

Beitrag von Green Goddess » 17.08.2016, 11:15

Versuch uns klarzumachen, was du meinst. (Wem das "uns" nicht passt, möge es sinngemäß als "mir" lesen) "Bis dieselbe Abteilung ..." zu schreiben, ohne vorher Abteilung zu erwähnen, trägt nicht zur Verständlichkeit deines Problem bei. Erkläre doch bitte, wie "Promotion", "Abteilung", "Team", "Thema" und "anderes Thema" zusammenhängen! (SO! Nun ist die Tüte mit Anführungszeichen von Weihnachten auch leer.)

flip
Beiträge: 1077
Registriert: 02.11.2012, 02:50
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Während Promotion gleichzeitg an anderm Thema arbeiten?

Beitrag von flip » 17.08.2016, 13:17

Also, zusammengefasst:

Du bekommst ein Thema angeboten, dass dich sehr interessiert. Dann fährst du in den Urlaub und erledigst andere, wichtigere Dinge.
Du bekommst ein zweites Thema angeboten, dass dich weniger interessiert, das Team ist aber toll.

Jetzt willst du beide Themen bearbeiten.

1. Das wird nichts. Allen schon vertraglich können sich da Hürden auftun. Oder sprechen wir hier von Medizin?
2. Als Betreuer wäre ich auch schön blöd, das zuzulassen. Denn was habe ich davon, wenn du zwei Sachen zur Hälfte bearbeitest?
3. Nun die gute Nachricht: Da es die selbe Abteilung ist, könntest da ja mal auf die entsprechenden Personen zugehen und fragen, ob du nicht doch das anderen Thema bearbeitest.

Und als Tipp für die Zukunft: Dissertationen sind langfristige Projekte. Diese aufgrund kurzfristigen Entscheidungen zu treffen ist immer schlecht.

Maria90
Beiträge: 1037
Registriert: 05.07.2016, 14:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Während Promotion gleichzeitg an anderm Thema arbeiten?

Beitrag von Maria90 » 17.08.2016, 13:22

In der Tat wäre ein bisschen mehr Info hilfreich.

Was meinst du mit "ein 2. Thema bearbeiten".

Bei mir ist es beispielsweise so, dass ich "mein" Thema der Doktorarbeit habe - logischerweise und daran auch intensiv arbeite.
Aber an meinen 3 Tagen pro Woche als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni bearbeite ich Themen der Uni - diese haben mit meinem Promotionsthema nichts zu tun. Aber bei handelt es sich auch um ein part-time Promotionsprogramm...

kommt also ganz auf deine Situation an...

LG
Maria

daherrdoggda
Beiträge: 247
Registriert: 16.08.2015, 21:28
Status: rer nat
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Während Promotion gleichzeitg an anderm Thema arbeiten?

Beitrag von daherrdoggda » 18.08.2016, 12:23

Ist es die selbe Gruppe, mit den selben Methoden, im selben Raum? Dann kann man beides anfangen und sehen, wie es läuft. Das vielversprechendere dann zuerst abschließen und das andere nebenher laufen lassen, um es vll noch als Nebenprojekt dranzuhängen. Ist eh nie verkehrt, ein Projekt zum Wechseln zu haben, falls das erste nicht so hinhaut.

LittleMonkey
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Während Promotion gleichzeitg an anderm Thema arbeiten?

Beitrag von LittleMonkey » 20.08.2016, 16:08

Das hängt sicherlich von einer ganzen Menge Dinge ab.

Ich (Biologe) wurde zum Beispiel speziell für ein bestimmter Projekt angestellt, dass von Drittmitteln bezahlt wird, während Kollegen von mir teilweise von nicht-Projektgebundenen Institutsmitteln finanziert werden. Letztere können einfacher das Projekt nochmal wechseln als ich.
Dann kommt es drauf an, wie viel Zeit man überhaupt zum Promovieren hat. In meinem Institut werden wir eigentlich alle "für die Doktorarbeit" angestellt und können knapp 100% unserer Zeit darauf verwenden. Demnach haben wir eigentlich alle Seitenprojekte, die wir uns selbst ausgesucht haben. In anderen Instituten wird man stark vom Chef eingebunden und muss einen großen Teil der Zeit auf die Arbeiten verwenden, die der Chef eben vorgibt, da bleibt dann oft für Seitenprojekte, die man selbst gewählt hat, wenig Zeit.
Eine weitere Frage wäre der Aufwand. Obwohl man sicherlich immer Seitenprojekte haben kann, muss man natürlich trotzdem schauen, dass dadurch das eigentliche Projekt nicht zu kurz kommt. Demnach können natürlich Seitenprojekte nicht beliebig groß sein.
Die Einschreibung in einer Promotionsschule kann auch einen Unterschied machen, zumindest falls du nochmal komplett wechselst. In meiner Abteilung sind wir nicht alle im gleichen Programm, weil der Fokus der jeweiligen Projekte teilweise besser in andere Programme passt. Da ich bereits in einem Programm eingeschrieben bin, muss ich natürlich schon schauen, dass mein Projekt auch weiterhin in dieses Programm passt.

Oft werden Seitenprojekte, sofern sie nicht zu klein waren, übrigens auch in der Dissertation erwähnt und kriegen ein Kapitel. Es sind ja Arbeiten, die man während der Promotion erledigt hat, erst recht, wenn man diese Arbeit noch publizieren kann oder das vielleicht schon geschafft hat.
Demnach ist es nicht mit dem man zwangsläufig "nicht promoviert", sondern kann durchaus zur Promotion beitragen.

daherrdoggda
Beiträge: 247
Registriert: 16.08.2015, 21:28
Status: rer nat
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Während Promotion gleichzeitg an anderm Thema arbeiten?

Beitrag von daherrdoggda » 22.08.2016, 09:59

Mit Glück kann man bei Nebenprojekten auch zu Publikationen beitragen, so dass man Koautor wird (z.B. wenn eine Figure reinpasst). Oder Bacheloranden/Masteranden führen es mit einem weiter und es wird publiziert. Wenigstens in der Diss wird es dann vorkommen (natürlich nur, wenn die Sachen klappen) und das macht sicher einen besseren Eindruck, als 'nur' ein Hauptziel erreicht zu haben. Vll kommt sogar ne Frage in der Defense dazu auf und voila, man kann sagen: Das hab ich sogar schon gemacht, da kam xyz raus. Oder selbst nachdem man fertig ist führt vll jemand neues das Projekt weiter und ein paar Jahre später ist man auf ner Publikation mit drauf, weil man ja die ganze Pionierarbeit gemacht hat...

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag