Mehrfachauswertung eines Datensatzes: eine statistische Frage

Gesperrt
agrado
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Mehrfachauswertung eines Datensatzes: eine statistische Frage

Beitrag von agrado » 13.05.2016, 18:48

Hallo liebe alle,

ich promoviere auf einer WiMa-Stelle im erziehungswissenschaftlichen Bereich und habe sehr aufwendig Daten im Feld Schule/Unterricht erhoben (Unterrichtsvideos, Schülerbefragungen), da es für meine Forschungsfragen leider keine vorhandenen Datensätze gab.

Alles soweit gut gelaufen und nun läuft die Auswertung. Geplant ist, auf Basis dieser Daten in drei Teilstudien jeweils unterschiedliche Fragestellungen zu untersuchen. Dabei sind je Studie andere Variablen relevant (vereinfacht z.B. so: in einer Studie das Meldeverhalten, in einer anderen Studie das Lehrerfeedback und in einer dritten Zusammenhänge zwischen beiden). Es gibt jedoch auch Überschneidungen, z.B. wird das Meldeverhalten in einer Studie genauer beschrieben, während es in der anderen Studie als abhängige Variable fungiert.

Mir ist klar, dass man bei vielen Hypothesentests, die auf den gleichen Daten beruhen, eine Alphafehler-Korrektur machen muss. Aber, und hier kommt meine Frage: Gilt das nur für Tests zur gleichen Fragestellung innerhalb einer Studie oder muss man solche kumulative Fehler auch über die verschiedenen Fragestellungen/Studien hinweg berücksichtigen?

Ich bin bislang immer von der ersten Variante ausgegangen, weil ich hier eine Ähnlichkeit zu Sekundäranalysen sehe. Andererseits wird bei Sekundäranalysen ja komplett neu ausgewertet, während bei meinen Teilstudien manche Variablen in mehreren Untersuchungen genutzt werden. Habe ich hier methodische Probleme? :? Falls ja, wie würdet ihr damit umgehen?

Freue mich auf die ein oder andere Einschätzung von Euch! :blume:
Agrado

Doc-Wolfi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mehrfachauswertung eines Datensatzes: eine statistische Frage

Beitrag von Doc-Wolfi » 16.05.2016, 11:26

Hallo Argrado,
ich sehe hier durchaus einen Anwendungsfall für die Alphafehler-Korrektur, da Du ja basierend auf denselben Daten verschiedene Hypothesen testest. Natürlich vertauschen sich die Rollen (aus einer abhängigen wird eine unabhängige Variable), aber das ändert nichts daran, dass es dieselben Daten sind.
Viele Grüße, Wolfi

agrado
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mehrfachauswertung eines Datensatzes: eine statistische Frage

Beitrag von agrado » 18.05.2016, 22:57

Hallo Wolfi,

vielen Dank für deine Einschätzung!
Gruß, Agrado

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag