Word: Tabellen formatieren/Beschriftung?

Gesperrt
DocX
Beiträge: 35
Registriert: 10.12.2014, 11:02
Status: Endphase eingeläutet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Word: Tabellen formatieren/Beschriftung?

Beitrag von DocX » 21.04.2015, 10:47

Hallo,

eine kleine, aber trotzdem nicht ganz unwichtige Frage an alle, die in Word schreiben: wie formatiert ihr Tabellen und wie macht ihr das mit der Beschriftung?
Üblicherweise sind Tabellen in wissenschaftlichen Arbeiten ja mit einer Art Überschrift versehen (erste Frage: auch die im Anhang?), aber Word sieht standardmäßig eine Beschriftung wie bei einer Abbildung vor, also klein, fett und unter der Tabelle. Braucht die Tabelle eine Überschrift und eine Legende? Muss dann nur die Legende die Tabelle durchzählen und die Überschrift sagt nur Tabelle + Inhalt? Bzw. wie unterscheiden sich Überschrift und Legende denn überhaupt groß?
Mit der HU-Vorlage, die hier im Forum auch verlinkt ist, habe ich es auch noch nicht so richtig hinbekommen.

Für Tipps und Hinweise bin ich dankbar ;-)

Grüße, DocX

Rondo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Word: Tabellen formatieren/Beschriftung?

Beitrag von Rondo » 21.04.2015, 14:06

Hallo DocX,

Ich schreib zwar nicht mit Word aber ich hoffe ich kann dir trotzdem helfen.

Normalerweise hat jede Tabelle eine Legende/Caption die meistens über die Tabelle kommt (Bei Abbildungen unter die Abbildung).
Eine weitere Legende unter der Tabelle ergibt für mich keinen Sinn. Eine Tabelle mit zwei Beschriftungen habe ich auch noch nicht gesehen, oder was meinst du mit Legende?

hier auch noch eine kurze Erklärung für die Formatierung von Tabellen und Abbildungen:

http://abacus.bates.edu/~ganderso/biolo ... efigs.html

viele Grüße

DoneXY
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Word: Tabellen formatieren/Beschriftung?

Beitrag von DoneXY » 21.04.2015, 16:53

DocX hat geschrieben:Üblicherweise sind Tabellen in wissenschaftlichen Arbeiten ja mit einer Art Überschrift versehen (erste Frage: auch die im Anhang?), aber Word sieht standardmäßig eine Beschriftung wie bei einer Abbildung vor, also klein, fett und unter der Tabelle.
Das ist mir noch nie aufgefallen. Vermutlich habe ich die Überschrift immer "im Fließtext' gemacht und in diesem Platz gelassen, wo ich die Tabelle als Dokument oder per copy and paste einfügen.
DocX hat geschrieben:Braucht die Tabelle eine Überschrift und eine Legende?
Die Tabelle sollte nach Möglichkeit für sich gelesen und verstanden werden können. Daher brauchst sie unbedingt eine aussagekräftige Überschrift, die zur Not auch über mehrere Zeilen gehen kann.

Sind Abkürzungen in der Tabelle sollte sie unter dieser erläutert werden. Das meinst Du wohl mit Legende. Dem voran geht der Nachweis.

Beispiel.:

Quelle: eigene Darstellung nach Wiedhopf (2012) und Zimt (2013). RK = Rotkehlchen; BM = Blaumeise; k.a. = keine Angaben.

DocX
Beiträge: 35
Registriert: 10.12.2014, 11:02
Status: Endphase eingeläutet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Word: Tabellen formatieren/Beschriftung?

Beitrag von DocX » 22.04.2015, 10:28

Hallo und schon mal danke,
da war ich wohl so irritiert, dass sich mein Text auch etwas verwirrt liest :-)

Also einig sind wir uns ja, dass eine Tabelle eine Überschrift braucht (scheint manchmal auch Legende zu heißen, kann das sein? Manchmal ist mit Legende aber wohl auch einfach nur die Erklärung von in der Tabelle verwendeten Abkürzungen gemeint, die dann unter der Tabelle erklärt werden - egal, nennen wir es einfach Überschrift und lassen das Wort Legende weg :-)).

Und nun die technische Frage:
Natürlich möchte ich, dass Word meine Tabellen automatisch durchzählt und dass ich Querverweise darauf in den Text einbauen kann, also will ich das nicht von Hand machen, sondern die Funktion "Beschriftung" von Word verwenden.
Wenn ich allerdings bei Word auf Beschriftung einfügen gehe, wird diese standardmäßig unter die Tabelle gesetzt (habe allerdings grade gesehen, dass man das beim Einfügen auswählen kann und dort müsste ich wohl "über dem ausgewählten Element" anklicken).
So, nachdem ich das mit der Platzierung der Beschriftung nun geklärt habe, kommt meine nächste Frage: Wie sollte die Überschrift formatiert sein? Gesehen habe ich es jetzt bisher etwas so wie den Fließtext, aber eingerückt?
Da entsteht dann bei Word das Problem, dass es eine Standardvorlage für Beschriftungen gibt. Entweder ich nehme sie, wie sie ist (kleiner, fett, passt mMn zum Beschriften von Abbildungen) oder ich ändere sie auf das Format, was ich bei der Tabellenüberschrift haben will (dann passt sie aber vermutlich bei den Abbildungsunterschriften nicht mehr).

Ich hoffe, ich konnte mein Problem heute besser schildern und jemand hat eine Idee, wie man das am besten machen kann (oder kann mir einfach sagen, wie er oder sie das in seiner oder ihrer Diss gelöst hat).

Danke schön und einen schönen sonnigen Tag
DocX

Rondo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Word: Tabellen formatieren/Beschriftung?

Beitrag von Rondo » 24.04.2015, 09:59

Hallo,

Das mit Legende hat mich auch verwirrt. Es gibt aber anscheindend den Begriff auch dafür, sowohl im deutschen wie im englischen, siehe auch den Link von mir oben. Ich würde es daher äquivalent sehen, d.h Überschrift/Unterschrift = Caption = Legende/Legend.

Der Springer-Science-Verlag will die Überschrift der Tabellen etwas kleiner als der Text (9 zu 10) und zentriert. Die Schriftbreite ist aber gleich wie der Text. Fett ist nur die "Tabelle 2" in der Überschrift daher:

Tabelle 2: Viele wichtige Daten stehen hier drin

Springer LNCS http://www.springer.com/cda/content/doc ... 1121537-0.
Figures are to be numbered and to have a
caption which should always be positioned under the figures, in contrast to the caption
belonging to a table, which should always appear above the table.
Captions are set in 9-point type. If they are short, they are centered between the
margins. Longer captions, covering more than one line, are justified (Fig. 1 and Fig. 2
show examples). Captions that do not constitute a full sentence, do not have a period.
Ich mache es in meiner Arbeit ähnlich

Grüße

Edit: Wichtig wäre aber auch noch dass die Formatierung von Abbildungen und Tabellen konsistent sein sollte (bis auf die Position der Caption).

Doc-Wolfi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Word: Tabellen formatieren/Beschriftung?

Beitrag von Doc-Wolfi » 01.04.2016, 21:57

Die Caption / Überschrift mache ich entweder fett oder kursiv, damit sie sich vom Fließtext eindeutig unterscheidet. Das Format lässt sich in Word einstellen.
Wolfi

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag