Such einfach zu bedienenden Backup Manager

Jahresarchiv
Gesperrt
DocX
Beiträge: 35
Registriert: 10.12.2014, 11:02
Status: Endphase eingeläutet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Such einfach zu bedienenden Backup Manager

Beitrag von DocX » 10.12.2014, 23:56

Hallo,

ich schlage mich grade mal wieder mit der Frage nach einem sinnvollen Backup rum.
Zuletzt hatte ich den PersonalBackupManager in Kombi mit einem NAS, habe mir aber einen neuen Laptop gekauft, so dass ich mir jetzt die Frage stelle, ob ich mit diesem Programm weitermachen möchte.
Es hat bisher ganz gut funktioniert aber die Bedienung ist nicht so wirklich komfortabel, daher suche ich jetzt nach einer Alternative.
Bisher hatte ich das Programm so eingestellt, dass es von bestimmten Ordnern automatisch beim Runterfahren (hatte zunächst Hochfahren gewählt, das dauert dann aber so lange bis man arbeiten kann :shock: ) täglich inkrementell sichert und zwar einen Monat lang und danach ein neues, vollständiges Backup macht und dann wieder inkrementell, also nur noch die veränderten Dateien.
Hat jemand einen Tipp für ein kostenloses oder günstiges Programm, das o.g. Funktionen hat und einfach(er) zu bedienen ist?
Im Internet habe ich jetzt dazu auch nicht wirklich was gefunden, es gibt zwar Tests, die aber meist die Unterschiede nicht detailliert beschreiben.

Danke schon mal für eure Einschätzungen :blume:
DocX

Anzeige:

Aguti
Beiträge: 8653
Registriert: 16.10.2007, 15:02
Status: Dr. phil.
Wohnort: Süddeutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Such einfach zu bedienenden Backup Manager

Beitrag von Aguti » 11.12.2014, 09:06

Ich nutze SyncBack Free und bin zufrieden.
I'm pushing an elephant up the stairs. (R.E.M.)

HHlerin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Such einfach zu bedienenden Backup Manager

Beitrag von HHlerin » 11.12.2014, 11:49

Wir benutzen an unserem Institut seit Jahren eine Freeware der Uni Kiel. Sie ist einfach, gut und funktioniert absolut zuverlässig und störungsfrei.
http://personal-backup.rathlev-home.de/

LG

DocX
Beiträge: 35
Registriert: 10.12.2014, 11:02
Status: Endphase eingeläutet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Such einfach zu bedienenden Backup Manager

Beitrag von DocX » 11.12.2014, 18:02

PersonalBackup verwende ich ja schon, bin aber mit der Bedienungsoberfläche nicht soooo zufrieden :)

Ich glaub ich probier Syncback mal aus und schaue, ob mir die Bedienung da eher zusagt.

Vielen Dank schon mal euch beiden und wenn jemand noch weitere Tipps oder Hinweise hat, gern!

Viele Grüße
DocX

DocX
Beiträge: 35
Registriert: 10.12.2014, 11:02
Status: Endphase eingeläutet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Such einfach zu bedienenden Backup Manager

Beitrag von DocX » 11.12.2014, 18:20

Hallo nochmal,
ich habe mir den Syncback jetzt installiert, kann man da auch inkrementelle Datensicherungen durchführen?
Habe nur gefunden, dass die Datensicherung die veränderte Datei ersetzt, aber nicht, dass sie prüft, ob die Datei verändert wurde und dann nur die veränderten Dateien in einen neuen Ordner speichert. Das wäre mir jedoch wichtig, damit ich notfalls ein paar Versionen zurückgehen kann, wenn mal was gehörig schief geht und ich es nicht gleich merke...

Viele Grüße,
DocX

Aguti
Beiträge: 8653
Registriert: 16.10.2007, 15:02
Status: Dr. phil.
Wohnort: Süddeutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Such einfach zu bedienenden Backup Manager

Beitrag von Aguti » 12.12.2014, 09:11

Bin mir sicher, dass das geht, ich persönlich mache aber nur eine Synchronisation, daher weiß ich nicht, wo du das genau einstellen kannst. Vielleicht bei den Profileinstellungen? Schau mal in die Hilfe oder google mal.
I'm pushing an elephant up the stairs. (R.E.M.)

CD45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Such einfach zu bedienenden Backup Manager

Beitrag von CD45 » 12.12.2014, 13:24

Bin mit google drive sehr zufrieden, da meine dateien dann auch zwischen dem uni und heim computer synchronisiert werden

Gesperrt