Erforderliche Examensnote für Diss und Lehrauftrag

Jahresarchiv
Histo-Fan
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erforderliche Examensnote für Diss und Lehrauftrag

Beitrag von Histo-Fan » 22.08.2013, 12:44

Also bei mir hat es jetzt aufgrund der Auslastung des potentiellen DA nicht geklappt, ich plane jetzt die Einreichung meines Exposes an einer anderen Uni bei einem anderen Prof, bei dem ich schonmal publiziert habe und der somit schonmal einen (wenn auch kurzen) Text von mir in einer Zeitschrift durchgewunken hat. Bin nur unsicher, weil er in der Fachwelt recht bekannt ist, ob der mich dann aufnimmt, aber ich werds versuchen ;) danke für euer Zureden !

Anzeige:

Histo-Fan
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erforderliche Examensnote für Diss und Lehrauftrag

Beitrag von Histo-Fan » 06.09.2014, 22:59

Hat im 2. Versuch leider auch nicht geklappt, daher mal meine Frage an euch:

Lohnt es sich, einen Prof initiativ anzuschreiben mit 2 Exposes, einmal das was man selbst favorisiert und einmal eines, welches zu den Schwerpunkten des Profs passt? Allerdings hat der auch doktorandenforum die nicht zu seinen Schwerpunkten passen...

Bine
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erforderliche Examensnote für Diss und Lehrauftrag

Beitrag von Bine » 08.09.2014, 09:39

Tut mir echt Leid, dass es noch nicht geklappt hat, aber ich finde es toll, dass du so kämpfst. Da merkt man wirklich, dass du es auf jeden Fall willst und auch verdient hast!

Ich denke, wenn der Prof auch Doktoranden, die nicht zu seinem Schwerpunkt passen, betreut, kannst du ihn auch erstmal mit einem Exposé anschreiben (mit deinem favorisierten), damit er nicht überfahren wird. Falls er das aus inhaltlichen Gründen oder ähnlichem ablehnt, hast du ja dann auch noch ein Zweites, dass du vorschlagen kannst. Ich drück dir auf jeden Fall ganz doll die Daumen! Gib nicht auf!!!

Histo-Fan
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erforderliche Examensnote für Diss und Lehrauftrag

Beitrag von Histo-Fan » 21.12.2014, 13:24

Update:

Es hat geklappt, ich bin angenommen!
Habe mit einem frisch berufenen Prof der zum Thema passte über das Problem gesprochen und er meinte es sei ihm egal, da könne man beim Ausschuss argumentieren. Daraufhin hat er mich letzte Woche angenommen !

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag