Heute hat endlich mal was geklappt!

Jahresarchiv
histosowi
Beiträge: 108
Registriert: 25.02.2014, 16:50
Status: Fertig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heute hat endlich mal was geklappt!

Beitrag von histosowi » 01.05.2014, 12:30

Gratulation, Snork!!!
Und alles Gute für die Verteidigung; du schaffst das! :-)

Anzeige:

epikur
Beiträge: 131
Registriert: 27.03.2011, 12:50
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heute hat endlich mal was geklappt!

Beitrag von epikur » 01.05.2014, 14:29

Lieber Snork,

ganz herzlichen Glückwunsch zu den tollen Gutachten :blume: :prost: :blume: :prost:
Da wird auch bei der Disputation garantiert nichts mehr "anbrennen"! Allerdings weiß ich, wie aufgeregt man vorher ist - und drücke Dir natürlich ganz feste die Daumen!!!

Auch ich habe neben meiner Arbeit in 5 1/2 Jahren mit einer empirischen Studie promoviert.
Eigentlich hast Du vollkommen Recht damit, dass eine Auszeit von mindestens einem halben Jahr für den Endspurt der Diss wünschenswert wäre.
Uneigentlich ist das Leben jedoch kein Ponyhof - und auch auf Ponyhöfen müssen regelmäßig die Ställe ausgemistet werden. Das kann kein halbes Jahr warten, sonst stinkt´s und dann sind die Ponys traurig... :(
Soll heißen: Die wenigsten Arbeitnehmer (und natürlich auch die wenigsten Selbständigen) können es sich leisten, sich ein halbes Jahr dafür frei zu nehmen. Es muss halt oftmals auch anders gehen!
Auch ich habe es ohnedem hinbekommen, wenn auch, zugegebener Maßen, sehr zur Freude meines Burn- Out- Syndroms... :mrgreen:
Unabdingbar dafür ist - und insofern gebe ich Dir Recht - dass man sich ausreichende, auch mal größere Zeitfenster dafür freihält. So habe ich mir immer mal wieder verlängerte Wochenenden dafür "gegönnt". Ganz wichtig waren zudem die "Urlaube". Im letzten Sommer habe ich mir 2 Monate freigenommen und in dieser Zeit tatsächlich auch meine Diss zu Ende schreiben können. Das hatte zwar weder deshalb, noch meterologisch die Bezeichnung "Sommerferien" verdient. Danach war ich jedoch (im doppelten Wortsinn) "fertig"...! Wenn ich diese Zeit nicht gehabt hätte, würde ich mit Sicherheit heute noch dran sitzen!

Ich kenne jedoch auch das Gegenbeispiel eines Bekannten, der neben seinem 10-Stunden-Job, zwei dauerbrüllenden Kleinkindern und einer nervenkranken Frau zu Hause, seine Diss nachts zwischen 23.35 und 2.43 geschrieben hat. Wie der das hinbekommen hat, ohne irgendwann in der Psychiatrie oder auf der Intensivstation zu landen, ist mir allerdings ein Rätsel! Seinen eigenen Bekundungen nach hat sein Glaube ihm dabei geholfen...

Wie dem auch sei, wünsche ich Dir alles Gute für den "letzten Akt" in der nächsten Woche :blume: :blume: :blume:

Schöne Maigrüße

epikur

Snork
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heute hat endlich mal was geklappt!

Beitrag von Snork » 01.05.2014, 18:02

Epikur,
danke für die guten Wünsche für den Endspurt! Du hast natürlich Recht - es kann sich nicht jede(r) von den Lebensumständen her leisten, ein halbes Jahr auszusetzen - und ich wollte auf keinen Fall mit meinem Kommentar anmaßend klingen. Ich hab riesen-Respekt vor Deiner Leistung, und ich weiß, ich hatte großes großes Glück da ich einen Doktorvater habe, der selbst bei seiner Promotion berufstätig war und daher wußte, dass das machbar ist und mich unterstützt hat. Berufsbegleitende Promotionen sind leider glaube ich Auslaufmodelle, weil kaum noch machbar und nur noch wenige DV oder DMs glauben an ein gutes Ende. Schade eigentlich - denn die Praktiker unter den WissenschaftlerInnen sind doch eigentlich wichtig, sollte man meinen.

Viele Grüße - an alle da draußen - es rockt!!!!
Snork-(Fräulein)

Sebastian
Admin
Beiträge: 1891
Registriert: 30.08.2006, 12:41
Status: Schon länger fertig
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heute hat endlich mal was geklappt!

Beitrag von Sebastian » 27.05.2014, 22:05

Epikur hat geschrieben:Lieber Snork
Snork hat geschrieben:Snork-(Fräulein)
Zur Vermeidung solcher Mistverständnisse gibt es für eingeloggte Benutzer im Persönlichen Bereich unter Profil / Profil ändern ganz unten die Möglichkeit, sich diskret als Männlein oder Weiblein zu outen ;-)

Sebastian

epikur
Beiträge: 131
Registriert: 27.03.2011, 12:50
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heute hat endlich mal was geklappt!

Beitrag von epikur » 05.06.2014, 16:48

Hallo zusammen!

@Snork - Entschuldige bitte vielmals dieses dumme Missverständnis :blume:

@Sebastian - vielen Dank für den Hinweis!

Normalerweise verwende ich jedoch bei unbekanntem Geschlecht eine geschlechtsneutrale Anrede - deshalb ist mir dies zum ersten (und hoffentlich auch letzten) Mal passiert...!

Übrigens, @Snork, wie ist denn nun eigentlich Deine Disputation gelaufen :?:
Ich habe Dir die Daumen gedrückt - und bin natürlich neugierig!

Schöne Grüße

epikur

lillililli
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heute hat endlich mal was geklappt!

Beitrag von lillililli » 11.06.2014, 19:55

Mein guter Professor hat mir über ein Essen einen sehr wichtigen Kotakt zu einer Professorin einer anderen Uni geschaffen, die sehr von meiner bisherigen Arbeit (Abschlussarbeit, Artikel) angetan war und mir gesagt hat, sie würde meine Arbeit weiter verfolgen und könnte sich eine Zusammenarbeit sehr gut vorstellen. :D Ich hoffe, dass das jetzt nicht alles nur so hingesagt war, aber mein Professor meinte, dass würde sie auch so meinen. Ich bin stolz und wirklich froh. :D :D :D

Meggy
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heute hat endlich mal was geklappt!

Beitrag von Meggy » 11.06.2014, 20:05

Ich habe gestern eingereicht (unfassbar!) :shock: :mrgreen: Nun heißt es warten...

NoNick
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heute hat endlich mal was geklappt!

Beitrag von NoNick » 11.06.2014, 20:46

@Meggy: :blume: Gratulation!!!!!! :blume:

Granat
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heute hat endlich mal was geklappt!

Beitrag von Granat » 13.06.2014, 11:41

@Meggy: herzlichen Glückwunsch auch von mir :)

thilo38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heute hat endlich mal was geklappt!

Beitrag von thilo38 » 13.06.2014, 12:04

Wow Meggy, herzlichen Glückwunsch!! :prost: :dr)

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag