ein einziges Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Jahresarchiv
Gesperrt
crêpenoisette
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

ein einziges Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Beitrag von crêpenoisette » 27.10.2011, 12:05

Ist es legitim, ein und das selbe Abstract zu zwei Calls for Paper zu schicken und dann evtl. den gleichen Vortrag zwei Mal zu halten (nur Vortrag, ohne Veröffentlichung)?

(i.d. Geisteswissenschaft)
Zuletzt geändert von crêpenoisette am 27.10.2011, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.

Anzeige:

elbu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Beitrag von elbu » 27.10.2011, 14:48

Ich find's OK, 2x den gleichen Abstract zu schicken, wenn es wirklich auf beide Calls passt... Sollten Dich beide annehmen, würde ich aber schon darauf achten, dass die Vorträge sich unterscheiden. Da die Konferenzen sicher nicht zeitgleich stattfinden werden, hättest Du aber eh Feedback von einer Konferenz, das Du sicher einarbeiten wollen würdest und m.E. dann auch solltest (damit Du selbst mehr davon hast und die Zuhörenden auch).
Bin gespannt was andere dazu meinen :)

crêpenoisette
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Beitrag von crêpenoisette » 27.10.2011, 18:43

Passt wirklich auf beides, wie die Faust aufs Auge.

Bei der ersten Konferenz durfte es aber nur 200 Wörter haben und jetzt 400, d.h. ich werde das Abstract etwas umformulieren und zudem in einer anderen Sprache einschicken, aber der Inhalt des Vortrages bleibt identisch.

Joel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ein einziges Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Beitrag von Joel » 27.10.2011, 21:06

wie ist es aber, wenn die abstracts dann beide in einem tagungsband veröffentlicht werden, also zweimal ein identisches abstract?

bienah
Beiträge: 145
Registriert: 18.12.2009, 15:30
Status: fertig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ein einziges Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Beitrag von bienah » 27.10.2011, 21:10

d.h. ich werde das Abstract etwas umformulieren und zudem in einer anderen Sprache einschicken
Umformuliert und in einer anderen Sprache verfasst ist ja nicht mehr identisch!

crêpenoisette
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ein einziges Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Beitrag von crêpenoisette » 27.10.2011, 21:40

@ Joel: Es handelt sich ja um zwei unterschiedliche Tagungen, d.h. es gibt auch 2 unterschiedliche Tagungsreader, zudem ist die Sprache eine andere.

@blenah: klar aber der Inhalt ist gleich und der Vortrag und vor allem die Ergebnisse auch.

Klaus Unruh
Beiträge: 180
Registriert: 09.12.2009, 11:23
Status: Post-Doc
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ein einziges Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Beitrag von Klaus Unruh » 27.10.2011, 23:10

Dass die Ergebnisse die gleichen sind und der Vortrag auch, ist leider total üblich und da es ja um publizieren oder sterben geht - nur zu.

Joel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ein einziges Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Beitrag von Joel » 28.10.2011, 20:17

aber wenn es eine sprache wäre und man möchte ja überall das beste von sich einreichen. darf man denn zweimal dasselbe einreichen und was macht man, wenn man überall angenommen wird und es dann veröffentlicht wird. da muss man sich doch zitieren, weil eines dann ja eher öffentlich ist. wie geht das dann?

marowe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ein einziges Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Beitrag von marowe » 19.10.2014, 23:37

Eine andere Frage, die ein wenig auch zum Thema passt.

Stellt ihr wirklich alle Daten vor, die ihr im Abstrakt angegeben habt?
Ich würde gerne eine Sache weglassen, weil ich neue Ergebnisse habe, die mir wichtiger erscheinen...
Wie macht ihr das so?

Bin aus den Naturwissenschaften.

Penguin
Beiträge: 93
Registriert: 01.05.2014, 07:23
Status: postdoc
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ein einziges Abstract zu zwei Konferenzen schicken?

Beitrag von Penguin » 20.10.2014, 15:10

Hallo!

A;lso grundsaetzlich sollte es kein Problem sein, zweimal das gleiche Abstract einzureichen. Besser noch, wenn es eines auf deutsch und eines auf einer anderen Sprache ist. Was ich allerdings veraendern wuerde, waere der Titel (selbst bei gleichem Inhalt).

Den gleichen Vortrag zweimal halten ist durchaus erlaubt. Man sollte sich ueberlegen wie viele der Teilnehmer einer Konferenz auch bei der anderen Konferenz sein werden. Ist die Schnittmenge sehr hoch, sollte man die Praesentation ein wenig aendern (updaten). Ich hab selten genau den gleichen Vortrag gehalten, da ich normalerweise ein paar Wochen Abstand zwischen den Konferenzen hatte und so neuere Daten praesentieren konnte.

@marowe
Idealerweise stellt das Abstract den Inhalt des Vortrages dar (damit die Teilnehmer wissen was Sache ist). Allerdings schreibt man den Abstract meist Monate vor der eigentlichen Konferenz. D.h. wenn die Daten sich aendern, ist es durchaus erlaubt den Inhalt zu aendern. Ich habe es auch schon erlebt, dass Professoren ein komplett anderen Vortrag gehalten haben als angekuendigt - weil ihnen danach war! Also kein Problem die Daten zu praesentieren, die Du fuer wichtiger haelst.

lg
Penguin

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag