Quellenangabe Bild in Präsentation

Jahresarchiv (soweit nicht einem redaktionellen Bereich zugeordnet)
Gesperrt
MoonKid
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Quellenangabe Bild in Präsentation

Beitrag von MoonKid » 03.12.2011, 12:33

Ich verwende in einer Präsentation diverse Bilder aus einem Anatomiebuch. Bei Verwendung des Bildes auf der Folie selbst, mache ich, aus layouttechnischen und ästetischen Gründen, keine Quellenangabe.

Auf der letzten Seite der Präsentation mache ich konkrete Angaben.

Zuerst nenne ich das Buch selbst als Quelle:
Thews, Muschler u. Vaupel: Anatomie Physiologie Pathophysiologie des Menschen. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, 1999
Danach (gleiche Folie direkt darunter) folgen die Abbildungen in Reihenfolge ihrer Verwendung
Thews, Mutschler u. Vaupel 1999 a.a.O: Abbildung 20-02 Seite 704
Ich bin mir nicht sicher ob das so richtig ist. Kann man das so lassen?

Natürlich möchte ich nicht für jedes Bild die vollständige Literaturangabe des immer gleichen Buchs machen müssen.

Anzeige:

MoonKid
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Quellenangabe Bild in Präsentation

Beitrag von MoonKid » 03.12.2011, 12:35

Die Bilder habe ich teilweise deutlich nachbearbeitet. Wie sollte ich das in der Quellenangabe kennzeichnen?

musicus
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Quellenangabe Bild in Präsentation

Beitrag von musicus » 03.12.2011, 16:28

Ich denke, das ist mehr als ausreichend. Eine Präsentation ist so ein Grenzfall: eigentlich darf man Abbildungen nicht ohne Erlaubnis veröffentlichen. Für den Unterrichtszweck gibt es aber eine Ausnahme, auf die man sich berufen kann. Verändern darf man Bilder/Werke aber nicht.

MoonKid
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Quellenangabe Bild in Präsentation

Beitrag von MoonKid » 03.12.2011, 16:54

musicus hat geschrieben:Ich denke, das ist mehr als ausreichend. Eine Präsentation ist so ein Grenzfall: eigentlich darf man Abbildungen nicht ohne Erlaubnis veröffentlichen. Für den Unterrichtszweck gibt es aber eine Ausnahme,
Worin begründet sich diese Ausnahme bzw. gibt es hier nachweisbare Präzedenzfälle auf die ich mich ggf. berufen könnte?
musicus hat geschrieben:Verändern darf man Bilder/Werke aber nicht.
"Veränderung" ist juristisch auch klar definiert. Im Grund bearbeite ich sie nur nach, um die darin enthaltenen Informationen deutlich darzustellen bzw. hervorzuheben. Eine Inhaltliche Veränderung findet nicht statt.

musicus
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Quellenangabe Bild in Präsentation

Beitrag von musicus » 03.12.2011, 17:14

§ 52a UrhG. Was befürchtest du?

MoonKid
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Quellenangabe Bild in Präsentation

Beitrag von MoonKid » 03.12.2011, 18:22

http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__52a.html

Na, dass is doch mal prima. Danke sehr!

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag