Zeit bis zur Veröffentlichung

Jahresarchiv (soweit nicht einem redaktionellen Bereich zugeordnet)
Gesperrt
Frodo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Zeit bis zur Veröffentlichung

Beitrag von Frodo » 11.11.2011, 22:50

Tach!

Mal 'ne kurze Frage, hat jemand von euch Erfahrungswerte, wie lange es dauert, bis die gedruckten Exemplare der Diss vorliegen?

Ich habe mein Manuskript vor rund 4 Wochen übermittelt, dann 2 Wochen später auf Nachfrage des Verlags (der mit dem Pferdchen...) noch zusätzliche Informationen (Lebenslauf & Abstract für deren Homepage) nachgereicht. Am Manuskript selber gab es bisher nichts zu beanstanden... no message is good message?

Wie auch immer, ich möchte deswegen nicht gleich beim Verlag nachfragen... kann mir jemand von euch weiterhelfen?

Merci & liebe Grüsse,
Frodo

Anzeige:

Frodo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zeit bis zur Veröffentlichung

Beitrag von Frodo » 14.11.2011, 08:11

...da will ich doch mal mit gutem Beispiel vorangehen, und euch die Fortsetzung des weiteren Verlaufs nicht vorenthalten.

Ok, die gedruckten Exemplare habe ich natürlich noch nicht, aber zumindest kam gerade sonstige Post vom Verlag...

Vertrag vom Verlag erhalten: ca. 4 Wochen nach Prüfungskolloquium (...ich unterschreibe und sende ihn an den Verlag zurück)
Vertrag unterschrieben vom Verlag zurück: ca. 3 Wochen nach Rücksendung des Vertrags

Anmerkung: Kontakt zum Verlag bestand schon vor dem Prüfungskolloquium.

Liebe Grüsse und allen eine erfolgreiche Woche,
Frodo :blume:

MastaofDissasta
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zeit bis zur Veröffentlichung

Beitrag von MastaofDissasta » 14.11.2011, 14:00

Die fehlende Rückmeldung kommt wahrscheinlich auch daher, dass mehr als die Hälfte der Nutzer neidgelb mit dem Gedanken "ICH WILL DA AUCH SCHON SEIN!" vor'm PC sitzt. :mrgreen:

Das scheinen aber ziemliche Zeitabstände zu sein. Ich möchte dich nicht entmutigen, aber so aus dem Kollegenkreis würde ich schätzen, dass zwischen Disputation und "führen dürfen" locker mehr als ein Jahr liegen können. Da ist doch das Gefühl umso besser wenn du das Dingen in der Hand hältst. Und ich hoffe, das teilst du dann auch hier mit - um uns anderen einen Grund zu geben uns auf den Hosenboden zu setzen. :D

Frodo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zeit bis zur Veröffentlichung

Beitrag von Frodo » 15.11.2011, 20:54

MastaofDissasta hat geschrieben:Die fehlende Rückmeldung kommt wahrscheinlich auch daher, dass mehr als die Hälfte der Nutzer neidgelb mit dem Gedanken "ICH WILL DA AUCH SCHON SEIN!" vor'm PC sitzt.
...nun ja, man könnte es auch als Motivation sehen. :wink:

Habe in Zwischenzeit herausgefunden, dass der "gesamte Produktionsprozess alles in allem gewöhnlich um die 5 Monate Wochen dauert". :shock: Wie sagt man so schön, gut Ding will Weile haben...

Grüsse,
Frodo

surcam
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zeit bis zur Veröffentlichung

Beitrag von surcam » 16.11.2011, 07:03

MastaofDissasta hat geschrieben:Das scheinen aber ziemliche Zeitabstände zu sein. Ich möchte dich nicht entmutigen, aber so aus dem Kollegenkreis würde ich schätzen, dass zwischen Disputation und "führen dürfen" locker mehr als ein Jahr liegen können. Da ist doch das Gefühl umso besser wenn du das Dingen in der Hand hältst. Und ich hoffe, das teilst du dann auch hier mit - um uns anderen einen Grund zu geben uns auf den Hosenboden zu setzen. :D
Da Frodo schon den Verlagsvertrag hat, dürfte das Führen des Grades an den allermeisten Unis kein Problem sein. Einfach mit dem Vertrag zum Dekan der Fakultät und der stellt dann idR. entweder schon die richtige Urkunde oder eine vorläufige aus, die zum Führen des Grades berechtigt. :)

Nur das Drucken des Buches kann halt dauern. Wäre es nicht der Verlang mit dem Pferdchen, sondern ein nicht ganz so renommierter, könntest du, Frodo, wahrscheinlich schon in ca. zwei Wochen dein Buch in Händen halten.

MastaofDissasta
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zeit bis zur Veröffentlichung

Beitrag von MastaofDissasta » 16.11.2011, 11:54

surcam hat geschrieben:
Da Frodo schon den Verlagsvertrag hat, dürfte das Führen des Grades an den allermeisten Unis kein Problem sein. Einfach mit dem Vertrag zum Dekan der Fakultät und der stellt dann idR. entweder schon die richtige Urkunde oder eine vorläufige aus, die zum Führen des Grades berechtigt. :)
Yupp, manche haben auch diesen komischen Dr. des., wobei der wohl auch gottlob richtig selten geworden ist.
Nur das Drucken des Buches kann halt dauern. Wäre es nicht der Verlang mit dem Pferdchen, sondern ein nicht ganz so renommierter, könntest du, Frodo, wahrscheinlich schon in ca. zwei Wochen dein Buch in Händen halten.
Das hab ich im Eingangsposting ja komplett überlesen. DER MIT DEM PFERDCHEN? Mein Teint changiert so ins Gelbliche, wenn jetzt ein Arzt vorbeikommt, der schließt mich an 'ne Dialyse an. :D

Respekt und Glückwunsch und eine kleine Ermahnung: Vergiss ja nicht, hier von dem Kick zu berichten, wenn im Briefkasten der Abholschein für die Post liegt. Und vllt. auch über die kleinen Erlebnisse dazwischen (Druckfahne bekommen etc.). Ich hab von einem Fall gehört, da fehlten die Seiten mit den bunten Abbildungen - in der Druckfahne waren sie noch da, im Buch waren sie weg. Ich weiss gar nicht mehr, wie das von Seiten des Verlages gelöst wurde, wahrscheinlich wurden die einfach nachträglich reingelegt, aber dafür müsste man eigentlich Geld zurück bekommen.

Frodo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zeit bis zur Veröffentlichung

Beitrag von Frodo » 04.12.2011, 14:15

...weil ich darum gebeten wurde, hier ein kleines Update.

Habe gestern mehr oder weniger zufällig entdeckt, dass meine Diss bei amazon.com bereits zum Verkauf angeboten wird und dabei nicht schlecht gestaunt. :shock: Wird wohl daran liegen, dass der Verlag sie unter den Neuerscheinungen fürs kommende Jahr aufführt.

Liebe Grüsse und einen guten, baldigen Wochenstart,
Frodo

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag