Wie viel Vermögen darf ich bei einem Stipendium haben ?

Jahresarchiv (soweit nicht einem redaktionellen Bereich zugeordnet)
Gesperrt
Historia
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wie viel Vermögen darf ich bei einem Stipendium haben ?

Beitrag von Historia » 12.12.2011, 10:40

Hallo!
Ich bin nun daran mich für diverse Stipendien zu bewerben. Da ich all die Jahre auch einen Notgroschen gespart habe, nun die Frage: wirkt sich "Vermögen" nachteilig auf das Stipendium aus? Beispielsweise konnte ich bei der FES nur etwas zu einem Jahreseinkommen finden, aber nix zu Vermögen? Wie ist das bei anderen Stiftungen so?
Und bei der Suche im Forum bin ich nun gerade auch darauf gestoßen, dass ein Ehegatteneinkommen mit eingerechnet werden kann. Was ist denn da los? Ist ja ziemlich gemein. Mein Freund verdient ziemlich gut und eigentlich wollten wir demnächst heiraten: wäre das nun aus finanziellen Erwägungen unklug? Würde mich sehr freuen, wenn mit jemand weiterhelfen könnte! Danke

algol
Beiträge: 8762
Registriert: 09.06.2009, 22:15
Status: mittendrin?
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie viel Vermögen darf ich bei einem Stipendium haben ?

Beitrag von algol » 12.12.2011, 11:18

Ja, mit verheiratet ist schlecht. Da gibt's dann meist nur so eine ideelle Förderung, sofern das angeboten wird.

Historia
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wie viel Vermögen darf ich bei einem Stipendium haben ?

Beitrag von Historia » 12.12.2011, 11:49

Gilt das mit dem Ehepartner auch für die großen Stiftungen? Ich habe das nun nur bei meinem Landesgraduiertenstipendium gesehen. Und da ist es sehr großzügig, sodass es sich nach dem Einkommen staffelt. Also erst bei 50 000 Euro beide Jahreseinkommen bekommt man weniger, aber besp. bei 70 000 bekommt man immer noch 1000 Euro. Und so viel muss man ja dann doch erstmal haben....

ysse
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wie viel Vermögen darf ich bei einem Stipendium haben ?

Beitrag von ysse » 12.12.2011, 12:44

Hallo Historia,

bei den großen Stiftungen (Böckler, Rosa, FES, Böll) wird das Einkommen der_r Partner_in nicht angerechnet. Ich bin selber Stip und verheiratet, da wurde nicht nach gefragt.

Viel Erfolg :blume:

Historia
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wie viel Vermögen darf ich bei einem Stipendium haben ?

Beitrag von Historia » 12.12.2011, 14:11

Danke schonmal.
Und wurde nach deinem Vermögen gefragt? Abgesehen von deinem jährlichen Einkommen?
LG, Historia

elbu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wie viel Vermögen darf ich bei einem Stipendium haben ?

Beitrag von elbu » 12.12.2011, 20:56

Hallo Historia,
bei der FES wird ein "kurzer Überblick über Ihre wirtschaftliche Situation (in wenigen Sätzen)" gefordert. Da würde ich persönlich es unredlich finden, beträchtliches Vermögen wegzulassen. Allerdings weiß ich nicht, inwieweit das eine Rolle spielt. Tipp: Anrufen, i.d.R. sind die Leute, die einen über das Bewerbungsprozedere informieren, nicht diejenigen, die entscheiden, Du bekommst also verlässliche Informationen ohne Dir etwas zu verbauen.

Historia
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wie viel Vermögen darf ich bei einem Stipendium haben ?

Beitrag von Historia » 13.12.2011, 09:41

Keine Sorge, beträchtlich ist es nicht, nur eher mein Notgroschen, der auch allein für die Promotion nicht ausreichen würde. Daher hoffe ich mal, dass dieser einem Stipendium nicht im Wege stehen sollte.

elbu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wie viel Vermögen darf ich bei einem Stipendium haben ?

Beitrag von elbu » 13.12.2011, 13:35

Davon würde ich auch ausgehen. Ein Stipendium ist nicht wie Hartz IV, da verlangt niemand, dass man sich finanziell oder bezogen auf die Lebensverhältnisse "nackig macht".

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag