Dr. rer. nat. als Tiermediziner möglich?

Jahresarchiv
lobeline
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Dr. rer. nat. als Tiermediziner möglich?

Beitrag von lobeline » 26.10.2015, 14:40

Hallo allerseits!

Gibt es hier Tiermediziner, die einen Dr. rer. nat. machen?

Ich strebe genau das an, bin auch an einer biologischen Fakultät als Doktorandin angenommen worden.

Ich habe nun erfahren, dass es Tiermedizinern gar nicht "erlaubt" ist, den naturwissenschaftlichen Titel zu erlangen?
Mich hat das erstaunt, denn eigentlich entscheidet doch das jeweilige Dekanat, ob es einen zulässt und unter welchen Voraussetzungen, oder?

Es wäre super, wenn mir jemand von euch weiterhelfen kann.

Viele Grüße!!!
Zuletzt geändert von Sebastian am 29.10.2015, 19:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreff für die Suche geändert.

Green Goddess
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welcher Dr.-Titel ist für einen Tiermediziner möglich?

Beitrag von Green Goddess » 26.10.2015, 14:51

Ja, klar, gerne!
Sag uns deine Uni und wir schauen für dich in die Promotionsordnung.

*kopfschüttelnd*
G_G

Rondo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welcher Dr.-Titel ist für einen Tiermediziner möglich?

Beitrag von Rondo » 26.10.2015, 15:04

Hallo,

normalerweise entscheidet die für dich gültige Promotionsordnung welchen Titel du erhalten kannst. Falls es eine biologische Fakultät ist werden Sie vermutlich einen Dr. rer. nat. vergeben. Der Master/Diplomstudiengang des Promoventen ist meines Wissens nach nur für die Annahme entscheidend dannach gilt die Promotionsordnung. Ich kenne auch Naturwissenschaftler die nach der Promotion einen Dr.Ing. erhielten.

viele Grüße
Rondo

lobeline
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welcher Dr.-Titel ist für einen Tiermediziner möglich?

Beitrag von lobeline » 26.10.2015, 17:58

Danke für die Antwort, so hatte ich das auch verstanden. :-)
Und falls man keine Lust auf ne qualifizierte Antwort hat, kann man es ja vielleicht einfach ganz sein lassen.

Wie auch immer, danke, und schönen Abend noch.

flip
Beiträge: 1071
Registriert: 02.11.2012, 02:50
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Welcher Dr.-Titel ist für einen Tiermediziner möglich?

Beitrag von flip » 27.10.2015, 00:50

Warum so eingeschnappt? Das was in der Promotionsordnung steht, zählt.
Das hat weder was mit dem Dekanat, noch deiner Zulassung zu tun.

Green Goddess
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welcher Dr.-Titel ist für einen Tiermediziner möglich?

Beitrag von Green Goddess » 27.10.2015, 10:46

lobeline hat geschrieben:Danke für die Antwort, so hatte ich das auch verstanden. :-)
Und falls man keine Lust auf ne qualifizierte Antwort hat, kann man es ja vielleicht einfach ganz sein lassen.

Wie auch immer, danke, und schönen Abend noch.
Ich nehme an, das bezog sich auf mich resp meine Antwort. Du magst mir keine übertriebene Freundlichkeit unterstellen oder auch an meiner Lust zweifeln, aber was bitte war unverständlich oder falsch/irreführend? Wenn die PromO der Biologen an deinem Standort ausschliesslich schwarzhaarige Kunsthistoriker (KH gewählt wg. rel. grosser Distanz zu MINT), deren Abschluss an einem ungeraden Datum gesiegelt wurde, zulässt, dürfen die o.a. sich eine/-n DV/DM zum Dr. rer. nat. bei den Biologen suchen. Anderen steht nur der Klageweg offen.

In diesem Sinne
G_G

PS
Tut mir (nicht sonderlich) leid, falls mein erstes Posting in diesem thread harsch rüber kam, aber Fragen wie "In der für mein Anliegen gültigen PromO steht ..., nun habe ich aber in der Cafeteria gehört, dass ...; was soll ich nun tun?" bringen mich zu der Überzeugung, dass wer immer behauptet hat, es gäbe keine dummen Fragen, dies vor der Zeit des INet gesagt hat.

Elbfroggi
Beiträge: 1989
Registriert: 20.08.2013, 13:01
Status: Dr. Elbfroggi
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Welcher Dr.-Titel ist für einen Tiermediziner möglich?

Beitrag von Elbfroggi » 27.10.2015, 14:56

Ich habe gerade zufällig den Thread hier gelesen und finde den Ton irritierend. Lobeline hat eine ernstgemeinte Frage gestellt, wie "klug" oder "dumm" die war, finde ich unerheblich. Was ich an diesem Forum hier eigentlich so sehr mag ist, dass man keine Scheu davor haben muss, zu fragen, was viele von uns aus anderen (Uni-)Kontexten anders gewohnt sind... wäre schade, wenn das verloren geht.

Koenigsportal
Beiträge: 2270
Registriert: 20.01.2008, 19:16
Status: doctrix
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Welcher Dr.-Titel ist für einen Tiermediziner möglich?

Beitrag von Koenigsportal » 27.10.2015, 15:41

@Elbfroggi: Mangels Button: :blume:
"Do what you can, with what you've got, where you are." (Th. Roosevelt)

Chris
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welcher Dr.-Titel ist für einen Tiermediziner möglich?

Beitrag von Chris » 27.10.2015, 16:54

Ich schließe mich Elbfroggi an, ich halte den Ton von Green Goddess für unangemessen. Wir sind doch unter zivilisierten Leuten hier.

Traudel
Beiträge: 214
Registriert: 01.02.2015, 10:52
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Welcher Dr.-Titel ist für einen Tiermediziner möglich?

Beitrag von Traudel » 27.10.2015, 17:43

Vielen Dank, Elbfroggi, Du hast die Vor- und liebenswürdigen Charakterzüge dieses Forums auf den Punkt gebracht! :blume:

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag