Fertige Doktorarbeit und kein Betreuer mehr

Jahresarchiv
Gesperrt
Magisterartium
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Fertige Doktorarbeit und kein Betreuer mehr

Beitrag von Magisterartium » 19.10.2015, 15:54

Hallo!

Nach erfolgreichem Abschluss meines Magisterstudiums erhielt ich die Zulassung als Promovend (Thema angenommen, vom Dekan und von meinem Doktorvater unterzeichnet), habe zügig geschrieben, dann war mein Doktorvater weg (ich gehe hier nicht ins Detail, nein, wir hatten keinen Streit), ich habe meine Arbeit trotzdem fertig geschrieben und nun stehe ich da.

Keine für mich erreichbare Uni mag meine Arbeit annehmen und mal eben irgendwohin ziehen kann ich als berufstätiger Vater einer kleinen Tochter nicht.

Gibt es nicht die Möglichkeit, dass eine Uni im europäischen Ausland meine Arbeit begutachtet und mir die Möglichkeit zu meinem Rigorosum gibt? Nein, ich will keinen Doktortitel kaufen, meine Doktorarbeit liegt hier und ich habe mein Hauptfach mit 1,3 mündlich abgeschlossen, da brauch ich nix kaufen. Gerne aber investiere ich Geld, wenn mir endlich die Möglichkeit geboten würde meine Dissertation abzuschließen.

Vielen Dank für Tipps und Anregungen!

Anzeige:

Papierturm
Beiträge: 30
Registriert: 18.12.2014, 11:51
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Fertige Doktorarbeit und kein Betreuer mehr

Beitrag von Papierturm » 19.10.2015, 21:52

Magisterartium hat geschrieben:Nach erfolgreichem Abschluss meines Magisterstudiums erhielt ich die Zulassung als Promovend (Thema angenommen, vom Dekan und von meinem Doktorvater unterzeichnet)
Hm. Kurze Nachfrage, bei den allermeisten Unis muss man sich entsprechend der Promotionsordnungen als Promotionsstudent immatrikulieren. Fand das hier statt?

- Falls ja, ist die Uni der richtige Ansprechpartner, selbst wenn etwaige Gutachter abgesprungen sein sollten. Heißt das ganze Problem hätte sich sofort erledigt.

- Falls nein, megadoof. (Auch wenn ich dann keine Ahnung habe, was da genau abgelaufen ist. Trotzdem würde ich da dringend in die Promotionsordnung schauen, ob die Uni nicht doch in der Pflicht ist.)
Keine für mich erreichbare Uni mag meine Arbeit annehmen und mal eben irgendwohin ziehen kann ich als berufstätiger Vater einer kleinen Tochter nicht.

Gibt es nicht die Möglichkeit, dass eine Uni im europäischen Ausland meine Arbeit begutachtet und mir die Möglichkeit zu meinem Rigorosum gibt? Nein, ich will keinen Doktortitel kaufen, meine Doktorarbeit liegt hier und ich habe mein Hauptfach mit 1,3 mündlich abgeschlossen, da brauch ich nix kaufen.
Mal zusammengefasst, die Arbeit ist fertig. Sie muss nur noch begutachtet werden und durchs Rigorosum? (Ich frage nach, weil die Anmerkung mit der Tochter dazu nicht passt, so eine externe Promotion angestrebt wird.)

Keine Ahnung, wie es da mit ausländischen Unis aussieht (0 Plan, sorry). Ich würde mir folgende beiden Fragen stellen, und entsprechend (so die Arbeit wirklich schon fertig ist) stellen:
- Welche Professoren könnten von einer (nahezu) fertigen Diss profitieren?
=> Manche Unis erwarten von ihren Profs (gerade auch befristet eingestellten erstmalig berufenen Profs - eine neue Unsitte) soundsoviele Promotionen in einem gewissen Zeitraum zu betreuen. Da käme man mit dem Produkt gut an, weil sie hier ihre Quote mit wenig Aufwand aufbessern können.

- Wie kann ich mein Paket schmackhafter machen?
=> Profs handeln, wie so viele Menschen, selten aus der Güte ihres Herzens heraus. Gibt man Leckerlis hinzu, von denen Profs profitieren könnten (z.B. Zweitautorenschaft bei aussichtsreichen Papers, Projektmittel, und vieles mehr), würde das auch unabhängig von der ersten Frage die Chance erhöhen.

Papierturm
Zuletzt geändert von Papierturm am 19.10.2015, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.

Twinkies
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fertige Doktorarbeit und kein Betreuer mehr

Beitrag von Twinkies » 19.10.2015, 21:59

Hallo,

du hast eine offizielle Zulassung als Promovend. Damit verpflichten sich Fakultät und Uni, dich zu promovieren - selbst dann, wenn dein Betreuer aus irgendwelchen Gründen "abhanden" kommt. Daher ist die Fakultät in der Pflicht, dir einen anderen Gutachter bereit zu stellen.

Gehe bitte zum Promotionsbüro und schildere deinen Fall dort. Du hast Anspruch darauf, dass ein anderer Prof als Erstgutachter einspringt. Kann vielleicht dein bisheriger Zweitgutachter das Erstgutachten übernehmen, und ein anderer Prof des Fachbereichs bzw. der Fakultät dann das Zwitgutachten übernehmen? Es wird ja nicht nur den einen Prof dort geben.

Viel Erfolg!

epikur
Beiträge: 131
Registriert: 27.03.2011, 12:50
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fertige Doktorarbeit und kein Betreuer mehr

Beitrag von epikur » 20.10.2015, 00:27

Hallo Magisterartium,

ich sehe es genauso, dass in erster Linie Deine Fakultät, die Dich als Doktorand angenommen hat, in der Pflicht ist, Dir einen DV zu stellen und dich zu Ende zu promovieren. In zweiter Linie sehe ich jedoch Deinen ehemaligen DV in der Pflicht. Wenn Ihr keine Probleme miteinander hattet, er nicht gestorben ist und auch nicht mit entzogener Venia im Gefängnis sitzt, ist er Dir wenigstens schuldig, Deine Arbeit zu begutachten, wo er Dich schon mit halbfertiger Dissertation hat hängen lassen...!

Schöne Grüße

epikur
Zuletzt geändert von epikur am 21.10.2015, 00:50, insgesamt 1-mal geändert.

Aguti
Beiträge: 8724
Registriert: 16.10.2007, 15:02
Status: Dr. phil.
Wohnort: Süddeutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fertige Doktorarbeit und kein Betreuer mehr

Beitrag von Aguti » 20.10.2015, 08:55

Schließe mich den anderen an: Zuständig ist deine Fakultät, die muss dir einen Gutachter stellen. Hast du mit den Leuten dort (Promotionsbeauftragte/r) schon gesprochen?
I'm pushing an elephant up the stairs. (R.E.M.)

walliworld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fertige Doktorarbeit und kein Betreuer mehr

Beitrag von walliworld » 21.10.2015, 09:36

Hast Du gar keinen Kontakt zu Deinem DV mehr? Du hast gesagt, er hat die UNI gewechselt und Ihr seid nicht im Streit auseinander gegangen. An welcher UNI lehrt er denn jetzt? Hast Du Ihn schon mal probiert zu kontaktieren?

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag