In einem anderen Themenbereich promovieren.

Jahresarchiv
Gesperrt
silverwhale
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

In einem anderen Themenbereich promovieren.

Beitrag von silverwhale » 07.09.2015, 15:04

Hallo an Alle!

Ich habe meine Diplomarbeit im Bereich der phänomenoligschen Teilchenphysik geschrieben. Jetzt möchte ich aber in einem anderen Bereich promovieren, ggfs. Quantengravitation oder Festkörperphysik.

Meine Frage: Da ich das nötige Fachwissen nicht mitbringe, macht es Sinn sich in das Thema einzuarbeiten (also Fachliteratur lesen und durcharbeiten) bevor ich die Professoren kontaktiere? Oder soll ich die Professoren direkt kontaktieren obwohl ich mich im Gebiet nicht auskenne ich aber trotzdem sehr motiviert bin um in dem einen Gebiet zu arbeiten?

Der normale Weg wäre ja, so wie ich das bisher kenne, das Themengebiet nicht zu wechseln. Man hat dann (hoffentlich) Fragestellungen entwickelt an die man arbeitet. In meinem Fall fählt mir das Fachwissen um Fragestellungen zu entwickeln und Papers zu lesen.

Würde mich auf eine Antwort sehr freuen!
Viele Grüße,
Silverwhale

Anzeige:

silverwhale
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: In einem anderen Themenbereich promovieren.

Beitrag von silverwhale » 09.09.2015, 09:26

Kann mir Jemand ansatzweise helfen? 221 Views und kein Kommentar ist schon ziemlich schade..

Rondo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: In einem anderen Themenbereich promovieren.

Beitrag von Rondo » 09.09.2015, 10:46

Hallo silverwhale,

Ich wollte noch warten ob sich ein Physiker meldet der genau sagen kann wie es in den Bereich aussieht.

Ich kenne allerdings einige die für die Promotion ihren Fachbereich und teilweise das ganze Fach gewechselt haben. Die Leute die direkt nach der Diplomarbeit im gleichen Fachbereich anfangen haben natürlich einen deutlichen Vorsprung, eine etwas breitere Aufstellung kann aber auch vorteilhaft sein. Ich würde mich schon in dem Bereich einlesen bevor ich eine Anfrage stelle. Am besten vielleicht schon mit Bezug auf dem Schwerpunkt des Doktovaters. Es könnte ansonsten etwas sehr schlecht wirken wenn der Doktorvater versucht das Thema mit dir auszuarbeiten und nur wenig Wissen vorhanden ist. Du solltest dich darauf einstellen, dass die Frage kommt warum du nicht in der phänomenoligschen Teilchenphysik promovieren willst, und darauf eine gute Antwort haben. Wenn auf die Frage die Antwort kommt "Quantengravitation ist interessanter" aber der Promovent nur oberflächlich Ahnung vom Fach hat würde mir als Doktorvater komisch vorkommen.

viele Grüße
Rondo

silverwhale
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: In einem anderen Themenbereich promovieren.

Beitrag von silverwhale » 09.09.2015, 11:11

Vielen Dank Rondo! Deine Antwort hat mir sehr geholfen!! :D

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag