Endnote-Problem / Tipps

Jahresarchiv
Gesperrt
nudelsuppe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Endnote-Problem / Tipps

Beitrag von nudelsuppe » 23.08.2015, 13:08

Hallo zusammen,

ich versuche mich gerade mit Endnote anzufreunden und hatte gehofft, dass es hier noch andere Menschen gibt, die das Programm vielleicht schon länger kennen und einige Tipps und Tricks kennen. In meinem Umfeld gibt es leider nur Citavi-Nutzende und der besuchte Endnote-Einführungskurs war leider ziemlich mies.

Habt ihr Tipps, wie das Einpflegen am Entspanntesten zu machen ist?
In Citavi gibt es ja zum Beispiel die Möglichkeit per ISBN mit einem Klick zu exportieren.

Lässt sich mit Endnote auch erfolgreich Notizen, Abstracts und Gedanken verwalten?

Und besonders wichtig: Gibt es eine Möglichkeit die Belege schnell per Kurz-Befehl oder Platzhalter einzufügen statt immer über die Flächen zu gehen? So dauert das doch ewig.

Ich habe mir momentan eine Behilfsvariante gebastelt: Der Endnote-„Code“ für ein Beleg schaut wie folgt im Text aus: {Autor, Jahr #Referenznummer@Seitenzahl Anhängsel} Wie das Ganze im Text ausschaut, lässt sich über die Einstellungen in Endnote konfigurieren, also etwa: (Autor Jahr: Seitenzahl Anhängsel) Die Referenznummer seht ihr aufgelistet, wenn ihr über „Insert Zitation“ nach der Quelle sucht
Das heißt, statt per Klick über die Flächen das Zitat einzufügen, kann ich theoretisch auch den Code eintippen und dann diesen von Endnote in das ausgewählte Format bringen lassen. Das geschieht entweder automatisch alle paar Minuten oder auf Anforderungen (einzustellen über Biobliography in Word)

Weil es mir zu fummelig war, immer den Beleg einzufügen und dann Seitenzahl, vgl. ff. oder ähnlich noch hinzuzufummeln, habe ich meinen Zitationsstil jetzt so angepasst, dass er folgendes ausspuckt Autor Jahr: Seitenzahl - auf Klammern habe ich also verzichtet
Im Text tippe ich jetzt jeweils vAutor Seitenzahl}) für vgl. und Autor Seitenzahl}) für Zitate. Dann lasse ich per suchen und ersetzen vAutor in (vgl. {Autor, Jahr #Referenznummer und Autor in {Autor, Jahr #Referenznummer ändern und dann Endnote die Daten entsprechend umwandeln. Aber vielleicht geht das auch einfacher.

Vielen Dank!

Anzeige:

nudelsuppe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Endnote-Problem / Tipps

Beitrag von nudelsuppe » 07.09.2015, 17:14

Ich schubs den Thread noch mal hoch - muss sich hier niemand mit Endnote rumärgern?

Lucy
Beiträge: 55
Registriert: 31.01.2015, 12:05
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Endnote-Problem / Tipps

Beitrag von Lucy » 09.09.2015, 08:42

Wenn ich nochmal anfangen müsste (ich bin fertig, juchhu), würde ich mich sicher weder für Endnote noch für Citavi, sondern für Litlink entscheiden. Vorteile: es ist gratis, es ist sehr vielseitig, man kann zu allen Modulen Notizen, Zitate, Karteikarten etc anlegen und diese vielseitig verknüpfen. Für mich das beste Programm!

nudelsuppe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Endnote-Problem / Tipps

Beitrag von nudelsuppe » 09.09.2015, 12:59

Danke für den Tipp, ich schau's mir mal ein – das ist anscheinend Mac-kompatibel.

Kannst du mir sagen, wie da das Einpflegeben per Literatur gemacht ist (geht das per ISBN o.ä. oder muss das händisch gemacht werden?
Und wie die Verweise im Text eingebunden werden? Kann ich da mit Platzhaltern arbeiten oder funktioniert das wie bei Endnote über Schaltflächen?

Lucy
Beiträge: 55
Registriert: 31.01.2015, 12:05
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Endnote-Problem / Tipps

Beitrag von Lucy » 09.09.2015, 21:21

Du kannst mit Verknüpfungen arbeiten, das funktioniert bei mir sehr gut. Ich habe auch einen Mac. Über ISBN kannst du importieren, mit allen Angaben.

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag