Wirtschaftsinformatik: Wann ist der richtige Zeitpunkt ...?

Jahresarchiv
Gesperrt

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

BinInVorbereitung
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wirtschaftsinformatik: Wann ist der richtige Zeitpunkt ...?

Beitrag von BinInVorbereitung » 15.03.2015, 16:23

Wann ist der richtige Zeitpunkt einen Prof wegen der Betreuung anzusprechen? (Wirtschaftsinformatik)

Hallo,

ich möchte in der Wirtschaftsinformatik promovieren und habe mich auch für einen Themenbereich entschieden (jedoch noch keine konkrete Fragestellung). Ich denke, dass es eigentlich sinnvoll wäre diesen Themenbereich mal mit einem Professor zu besprechen. Gleichzeitig habe ich aber auch verschiedenfach gehört, dass man ein (fast) fertiges Exposé haben sollte, bevor man an einen Professor herantritt. (Ich würde an einer Uni promovieren, an der ich nicht studiert habe, sprich ich kenne den Prof nicht.)

Vermutlich gibt es hier größere Unterschiede zwischen den Fachbereichen. Hat hier jemand Erfahrung diesbezüglich mit der Wirtschaftsinformatik?

Danke für eure Einschätzungen!

Anzeige:

Hella
Beiträge: 351
Registriert: 24.11.2014, 12:19
Status: Schreibbeginn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wirtschaftsinformatik: Wann ist der richtige Zeitpunkt .

Beitrag von Hella » 15.03.2015, 18:38

Auch wenn ich nicht aus der Wirtschaftsinformatik komme, gibt es glaube ich in allen Fachbereichen die gleichen Einstiegsprozeduren.

1) Kennt man den Prof sehr gut, kann man das mögliche Promotionsthema im Gespräch entwicklen und abstecken.
2) Kennt man den kaum bis gar nicht, sollte man bei der Kontaktaufnahme schon wissen, in welchem Themenbereich man forschen möchte, was einen daran interssiert und schonmal 2-3 grobe Fragestellungen. Es ist ist sehr zum Vorteil, das ganze auch schon schriftlich zu haben. Und man sollte dem Professor erklären können, warum man ihn als Betreuuer gewählt hat.
3) Wenn man sich auf eine Stelle oder ein Stipendium bewirbt, sollte man definitiv zumindest ein grobes Exposé haben.

Ich hoffe, ich konnte zumindest ein bisschen weiterhelfen.
Schöne Grüße
Hella

Rondo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wirtschaftsinformatik: Wann ist der richtige Zeitpunkt .

Beitrag von Rondo » 16.03.2015, 12:40

Hallo, wie stellst du dir die Bezahlung deiner Promotionsstelle vor, also im Grunde drei Möglichkeiten

1) Extern daher du lebst vom Ersparten oder arbeitest in einem Job an der nichts/wenig mit der Promotion zu zun
2) Du bist auf einer Lehrstuhlstelle für die Lehre (bedeutet aber oft nur wenig Zeit für die die Promotion)
3) Auf eine Projektstelle (daher DFG, Europäisches Projekt, Industrie Projekt)

Ich frage daher da die meisten die ich kenne durch 3) bezahlt werden. Das Dissertationsthema ergibt sich dann aus dem Projekt.

Granat
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wirtschaftsinformatik: Wann ist der richtige Zeitpunkt .

Beitrag von Granat » 19.03.2015, 12:12

Ich promoviere (intern) bei einem Prof, den ich auch bisher nicht kannte, d.h. auch an einer anderen Uni.
In meinem Fall war es für das erste Gespräch ausreichend, 2-3 grobe Themenvorschläge nennen zu können, allerdings hatte ich zur Kontaktaufnahme einen Spritzer Vitamin B.

Besagter Prof hat mit erzählt, dass er normalerweise vor dem ersten Gespräch ein grobes Expose anfordert (insb. bei nicht-europäischen Studenten). Das Thema kann dann natürlich noch gewechselt werden, d.h. es geht mehr darum in Vorleistung zu gehen, um die Ernsthaftigkeit des Vorhabens zu unterstreichen.

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag