FH-Professur - Erfahrungen, Bewerbungstipps und Austausch

Irgendwann ist jeder fertig. Und dann darf er sich hier austoben :-)
Berliner
Neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 02.12.2019, 14:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: FH-Professur - Erfahrungen, Bewerbungstipps und Austausch

Beitrag von Berliner » 02.12.2019, 15:09

Hallo,
ich meine auch gelesen zu haben, dass bestimmte Teile der Berufserfahrung (z.B. die 5 Jahre Pflichtberufserfahrung) ebenfalls mit den 1,8% multipliziert werden. Glaube auch, die Zeit zur Anfertigung der Dissertation. Es gibt auch eine Mindestpension, die man nach 5 Jahren Dienstzeit erhält.
Ich habe gerade eine Probevorlesung hinter mir. Den anschließenden Laborrundgang führte ein unbefristet an der Hochschule angestellter WiMi durch, der sich auch auf die Professur beworben hatte. Eigentlich sollte eine Hausberufung nur im absoluten Ausnahmefall möglich sein. Ich weiß nicht, ob das Thema schon einmal diskutiert wurde, aber mich würde mal interessieren, wie es bei Euch mit hausinternen Konkurrenten aussah.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag