Plagiatsvorwürfe weltweit

Das Unterforum zur Diskussion um die aus fremden Textpassagen zusammengesetzten Dissertationen Prominenter.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Amalia
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plagiatsvorwürfe weltweit

Beitrag von Amalia » 26.06.2011, 00:07


Anzeige:

musicus
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plagiatsvorwürfe weltweit

Beitrag von musicus » 01.07.2011, 09:40

Schön zu hören! Anderer Fall, noch viel absurder (man glaubt, da sei irgendwo eine Grenze, aber scheinbar nicht). Ehefrau schreibt 11 Seiten wörtlich aus der Diss ihres Ehemannes ab, beide promovieren bei dem gleichen Professor, wieder einer „Koryphäe“ seines Fachs (jmd schrieb „der Häberle der Geschichtswissenschaft“). 25 Jahre kommt sie damit durch, ist aktive Prof. :cry:

Leitzordner
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plagiatsvorwürfe weltweit

Beitrag von Leitzordner » 05.07.2011, 02:02


Kullerauge
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plagiatsvorwürfe weltweit

Beitrag von Kullerauge » 05.07.2011, 22:56

Absolut Dreist:
Blendende (s. Sendungstitel!) Menschelei, Opfer-Spiele und Kriminalisierung der andern…
Aber das kennen wir ja zwischenzeitlich schon.

@ Amalia
Da ist wohl doch keine "Selbsterkenntnis", wenn sie juristisch gegen ihre Uni vorgeht?!

Wierus
Beiträge: 794
Registriert: 11.05.2009, 20:43
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Plagiatsvorwürfe weltweit

Beitrag von Wierus » 06.07.2011, 00:22

@AnneWill-Sendung:

Ich fasse es nicht! Chatzimarkakis behauptet er hätte seinem verstorbenen Großvater ein Exemplar seiner Dissertation ins Grab gelegt, er hätte die Promotion gebraucht um seinen Migrationshintergrund wett zu machen, er hätte nach bestem Wissen und Gewissen in Oxford-Manier zitiert etc.pp.
Anschließend stellt er tatsächlich die Frage: "Will man denn in Deutschland überhaupt so viele Promovenden außerhalb des Uni-Betriebes?"

So dumm-dreist kann man doch nicht sein!? Der versucht einfach alles um sich in besseres Licht zu rücken. Ich glaube der würde sich sogar an Kleinkindern hochziehen um nicht zu ertrinken!

Was für eine erbärmliche Vorstellung! :(

bbb
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

mutmaßl. Plagiatsfall B.Althusmann - sinngemäßes Zitat?!

Beitrag von bbb » 06.07.2011, 12:28

Gerade habe ich in der ZEIT einen Artikel gelesen über einen neuen mutmaßlichen Plagiatsfall eines Politikers, der selbst Bildungsminister ist:

http://www.zeit.de/2011/28/Althusmann-D ... ettansicht

... da mir aus Lehrbüchern und Veröffentlichungen in den Natur- und Ingenieurwissenschaften dieses "verschleiernde Zitat" als die Norm erscheint (täusche ich mich=!) habe hier auch eine Diskussion begonnen um die Verbreitung und Berechtigung dieses sinngemäßen Zitats:
viewtopic.php?f=1&t=3199

Gruß

BBB

musicus
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plagiatsvorwürfe weltweit

Beitrag von musicus » 06.07.2011, 17:55

Nicht nur das, er ist Vorsitzender der Kultusministerkonferenz :lol: ich brech ab! Einen Rücktritt schließt er natürlich aus, das müsse er jetzt „durchstehen“.

musicus
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plagiatsvorwürfe weltweit

Beitrag von musicus » 09.07.2011, 11:48

Wer sich mal wieder von der Qualität der politischen Elite überzeugen will, lese den Artikel über Chatzi im Volksfreund. Der Rücktritt von Guttenberg habe „die Preise versaut“, sprich: Chatzi wundert sich, daß viele auch von ihm einen Rücktritt erwarten. Die fehlenden Anführungsstriche hat er wegen der „besseren Lesbarkeit“ weggelassen und eben nicht wissenschaftlich zitiert. Für ihn kein Problem, er befürchtet lediglich, daß nun keiner mit Doktortitel mehr in die Politik gehen wolle. Wegen der ganzen Plagiatspranger. :roll:


Frl.Schröder
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plagiatsvorwürfe weltweit

Beitrag von Frl.Schröder » 11.07.2011, 07:42

Die Petition wegen SKM ist doch schon obsolet. Sie arbeitet doch gar nicht mehr in dem Ausschuss, der für Forschung zuständig ist, sondern hat gewechselt.

Gesperrt