Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für robotergestützte Zerspanung von AM-Halbzeugen

Stellenmarkt für Doktoranden: Hier können Sie kostenlos Ihre Promotionsmöglichkeit anbieten oder Ihre Veranstaltung für Doktoranden ankündigen.
Bitte keine allgemeine Fragen oder Diskussionen!
Forumsregeln
Stellenmarkt für Doktoranden.
Stellenangebote für Doktoranden und Veranstaltungshinweise für Promovierende können Sie hier schnell, kostenlos und auf die Zielgruppe fokussiert einstellen. Die Nutzung des Forums ist für Anbieter und Leser kostenlos.
Bitte keine allgemeinen Diskussionen und keine gewerblichen "Kleinanzeigen".
Sämtliche externen Links im Forum werden zur Vermeidung von Mißbrauch mit dem nofollow-Attribut gekennzeichnet.

Stellenbewerber: Wenn Du Dich auf eine hier angekündigte Stelle bewirbst, nimm bitte auf die Veröffentlichung hier Bezug - das hilft allen Beteiligten. Dankeschön!
Als registrierter Benutzer kannst Du Dich über neue Beiträge in diesem Forum per Mail informieren lassen.
Antworten
Jan Mehnen
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2018, 11:44

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für robotergestützte Zerspanung von AM-Halbzeugen

Beitrag von Jan Mehnen »

Bewerben unter https://stellenportal.tuhh.de/jobpostin ... 220f697a45

Für das Institut für Produktionsmanagement und -technik an der Technischen Universität Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN bzw. WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (m/w/d)

Vollzeit bis zum 31.10.2024 befristet, Verlängerung bis zur Promotion ist vorgesehen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Kenn-Nr.: 19921WM18

IHRE AUFGABEN
- Durchführung eines Forschungsprojektes zur robotergestützten Zerspanung von additiv gefertigten Aluminium-Halbzeugen
- Betreuung von Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten)
- Unterstützende Lehrtätigkeit in den Themengebieten der Fertigungs- und Konstruktionstechnik
- Unterstützung bei der Beantragung von Drittmitteln

IHR PROFIL
Einstellungsvoraussetzung
- Überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, insbesondere der Fachrichtungen Maschinenbau, Allgemeine Ingenieurswissenschaft, Wirtschaftsingenieurwesen o. ä.

erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten
- Vorteilhaft sind Kenntnisse im Bereich Zerspanung, metallische Leichtbauwerkstoffe, Messtechnik sowie digital unterstützte Produktionssysteme
- Besonderes Interesse an der experimentellen Forschung, Robotik und Sensorik
- Erfahrungen in NI DIAdem und/oder NI LabView, MATLAB und/oder Python sowie Siemens NX sind von Vorteil
- Leistungsorientierung, Forschungsbegeisterung, Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich)

UNSER ANGEBOT
- Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation mit dem Ziel der Promotion
- Intensive Betreuung bei der Forschungsarbeit
- Unterstützung und Gestaltungsspielraum bei der Weiterentwicklung von Forschungsthemen
- Ein motiviertes, dynamisches Team sowie ein angenehmes Arbeitsumfeld
- Verlängerung bis zur Promotion ist vorgesehen.

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Hintze (w.hintze@tuhh.de, +49 40 42878-3051) oder Dr.-Ing. Carsten Möller (c.moeller@tuhh.de, +49 40 42878-3681)

Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung oder Hochschulabschluss) über das online Bewerbersystem bis zum 03.09.2021.
Antworten