Promotionsstelle im Bereich IoT/Nacherntelogisitk

Stellenmarkt für Doktoranden: Hier können Sie kostenlos Ihre Promotionsmöglichkeit anbieten oder Ihre Veranstaltung für Doktoranden ankündigen.
Bitte keine allgemeine Fragen oder Diskussionen!
Forumsregeln
Stellenmarkt für Doktoranden.
Stellenangebote für Doktoranden und Veranstaltungshinweise für Promovierende können Sie hier schnell, kostenlos und auf die Zielgruppe fokussiert einstellen. Die Nutzung des Forums ist für Anbieter und Leser kostenlos.
Bitte keine allgemeinen Diskussionen und keine gewerblichen "Kleinanzeigen".
Sämtliche externen Links im Forum werden zur Vermeidung von Mißbrauch mit dem nofollow-Attribut gekennzeichnet.

Stellenbewerber: Wenn Du Dich auf eine hier angekündigte Stelle bewirbst, nimm bitte auf die Veröffentlichung hier Bezug - das hilft allen Beteiligten. Dankeschön!
Als registrierter Benutzer kannst Du Dich über neue Beiträge in diesem Forum per Mail informieren lassen.
Antworten
dlohr
Beiträge: 4
Registriert: 06.03.2019, 11:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Promotionsstelle im Bereich IoT/Nacherntelogisitk

Beitrag von dlohr »

Am Institut für Gartenbau, Campus Weihenstephan (Freising), ist folgende Teilzeitstelle (60 %) mit
Promotionsmöglichkeit im Bereich Nacherntelogistik bzw. IoT zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
für das Projekt "Optimiertes LagerManagement (OpLaMa)"
Kennziffer M482


Die Stelle ist befristet bis zum 14.09.2023.

Ihr Aufgabengebiet:
Sie entwickeln gemeinsam mit einer weiteren wissenschaftlichen Mitarbeiterin/einem weiteren wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Prognosemodelle zur Abschätzung der Qualitätsentwicklung und damit
der Haltbarkeit von insbesondere ökologisch erzeugtem Obst und Gemüse mit dem Ziel Nachernteverluste zu minimieren. Die Parametrisierung der Modelle basiert maßgeblich auf den Umweltbedingungen
im Lager, die mittels flexibler Sensornetzwerke kontinuierlich erfasst und gesteuert werden. Zudem fließen die Gehalte qualitätsbestimmender Inhaltsstoffe mit ein. Dabei sind Sie im Wesentlichen für
folgende Aufgaben verantwortlich:
• Auswahl geeigneter Sensoren, Einplatinenrechnern (SBC) auf ARM-Basis und Netzwerktechnologien
• Aufbau und Programmierung von Sensornetzwerken
• Entwicklung von sensorgestützten Regelungsstrategien

Alle weiteren Informationen sowie das Onlinebewerbungsformular finden sie unter:
www.hswt.de/stellenangebote.html
Antworten