Erforschen Sie mit uns die Funktion von Immunregulatoren

Stellenmarkt für Doktoranden: Hier können Sie kostenlos Ihre Promotionsmöglichkeit anbieten oder Ihre Veranstaltung für Doktoranden ankündigen.
Bitte keine allgemeine Fragen oder Diskussionen!
Forumsregeln
Stellenmarkt für Doktoranden.
Stellenangebote für Doktoranden und Veranstaltungshinweise für Promovierende können Sie hier schnell, kostenlos und auf die Zielgruppe fokussiert einstellen. Die Nutzung des Forums ist für Anbieter und Leser kostenlos.
Bitte keine allgemeinen Diskussionen und keine gewerblichen "Kleinanzeigen".
Sämtliche externen Links im Forum werden zur Vermeidung von Mißbrauch mit dem nofollow-Attribut gekennzeichnet.

Stellenbewerber: Wenn Du Dich auf eine hier angekündigte Stelle bewirbst, nimm bitte auf die Veröffentlichung hier Bezug - das hilft allen Beteiligten. Dankeschön!
Als registrierter Benutzer kannst Du Dich über neue Beiträge in diesem Forum per Mail informieren lassen.
Antworten
Paulylab
Neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 08.10.2020, 19:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Erforschen Sie mit uns die Funktion von Immunregulatoren

Beitrag von Paulylab »

Sie werden von Anfang an dabei sein, wenn wir gemeinsam die neue Arbeitsgruppe
"Experimentelle Ophthalmologie" in der Marburger Forschungslandschaft etablieren.

Sie und wir werden zusammen mit unserem internationalen Netzwerk die
immunologische Forschung am Auge in Marburg fortsetzen.

Die hier ausgeschriebene Stelle beinhaltet die Beschäftigung im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten FET-Open Kooperationsprojektes „Screening of inFlammation to enable personalized Medicine – SciFiMed“, das wir koordinieren. Bei diesem Projekt haben sich acht interdisziplinäre, wissenschaftliche und industrielle Partner aus vier verschiedenen Ländern zum Ziel gesetzt, die Beteiligung der Komplementfaktor H-Proteinfamilie an Pathologien zu aufzuklären. www.scifimed.eu.

In den nächsten 4 Jahren werden Sie:

-Tools entwickeln, die es ermöglichen die Komplementfaktor H-Proteinfamilie eindeutig zu diskriminieren und zu quantifizieren
-unbekannte Funktionen der Komplementfaktor H-Proteinfamilie aufklären, die die unterschiedlichen Assoziationen mit Erkrankungen erklären
-wissenschaftlichen Nachwuchs begleiten auf Ihren ersten Schritten in die Forschung
-Ihre Ergebnisse einem internationalen Publikum präsentieren
-Im Rahmen der übertragenen Aufgaben wird die Möglichkeit zu eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit geboten, die die Bereitschaft zur eigenen
wissenschaftlichen Qualifizierung voraussetzt.

Für all das bringen Sie mit:

- ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbar) im Fach Lebenswissenschaften mit immunologischen
Augenmerk
- Erfahrungen in der Erforschung von Proteinfunktionsprinzipien
- Ein Interesse an der Entwicklung neuer diagnostischer Verfahren
- die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
- und von Vorteil sind praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Phage-Display-Bibliotheken, Immunpräzipitation und angeschlossener
massenspektrometrischer Analyse, Sandwich-ELISA sowie Komplementlyseassays - die sie brauchen werden (und ansonsten erlernen werden)

Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zusammenfassung der Masterarbeit, 2 Empfehlungsschreiben Zeugnisse) senden Sie bitte bis 15.11.2020 unter Angabe der Kennziffer fb20-0254-wmz-2020 in einer PDF-Datei an diana.pauly@uni-marburg.de.

Wir bieten
Am Fachbereich Medizin, Augenklinik, Experimentelle Ophthalmologie, AG Prof. Pauly, ist zum 15.01.2021 befristet bis zum 31.12.2024, soweit keine Qualifizierungsvorzeiten anzurechnen sind, eine Projektstelle mit Promotionsmöglichkeit in Teilzeit (50 % der regelmäßigen Arbeitszeit) zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages des Landes Hessen. Die Befristung richtet sich nicht nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG.

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Personen mit Kindern sind willkommen – die Philipps-Universität bekennt sich zum Ziel der familienfreundlichen Hochschule.
____________________________________________________________________________
Von Uns für Sie, für Sie von uns:

Uns ist es wichtig, dass wir gemeinsam am Vorwärtskommen arbeiten.
Wir sind ein Team und keine Einzelkämpfer.
Wir machen Fehler und lernen daraus.
Wir tauschen uns aus, kritisieren und loben uns

---- Vision ---
\"A compl(i)ement to the eye.\"


Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Diana Pauly
Philipps-Universität Marburg

diana.pauly@uni-marburg.de

Medizin/ Kopf-Zentrum/ Augenheilkunde
Experimentelle Ophthalmologie

Baldingerstraße
35033 Marburg

www.scifimed.eu
Antworten