Wissenschaftler/in LifeScience Covid-Projekt E13/2

Stellenmarkt für Doktoranden: Hier können Sie kostenlos Ihre Promotionsmöglichkeit anbieten oder Ihre Veranstaltung für Doktoranden ankündigen.
Bitte keine allgemeine Fragen oder Diskussionen!
Forumsregeln
Stellenmarkt für Doktoranden.
Stellenangebote für Doktoranden und Veranstaltungshinweise für Promovierende können Sie hier schnell, kostenlos und auf die Zielgruppe fokussiert einstellen. Die Nutzung des Forums ist für Anbieter und Leser kostenlos.
Bitte keine allgemeinen Diskussionen und keine gewerblichen "Kleinanzeigen".
Sämtliche externen Links im Forum werden zur Vermeidung von Mißbrauch mit dem nofollow-Attribut gekennzeichnet.

Stellenbewerber: Wenn Du Dich auf eine hier angekündigte Stelle bewirbst, nimm bitte auf die Veröffentlichung hier Bezug - das hilft allen Beteiligten. Dankeschön!
Als registrierter Benutzer kannst Du Dich über neue Beiträge in diesem Forum per Mail informieren lassen.
Antworten
Paulylab
Neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 08.10.2020, 19:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wissenschaftler/in LifeScience Covid-Projekt E13/2

Beitrag von Paulylab » 08.10.2020, 19:32

WISSENSCHAFTLER (m/w/d)
für medizinisch, biologisch, chemisches Kooperationsprojekt
am Universitätsklinikum Regensburg
(E13/2)

Die aktuelle Pandemie beeinflusst unser aller Leben.
Deshalb suchen wir Sie, um gemeinsam mit Ihnen und unseren Kooperationspartnern
zukunftsweisende Lösungen für neuartige anti-Virus Testsysteme zu entwickeln.

Zum Soforteinstieg für die Dauer von 1 Jahr suchen wir

Ihre Mitwirkung bei,
‐ der Durchführung von Komplementaktivierungsassays
‐ der Aufreinigung und Modifikation von Antikörpern
‐ der Entwicklung von Hochdurchsatzneutralisationsassays und LFAs

Sie bringen mit:
‐ Studium in einer biologischen, chemischen Fachrichtung
‐ Leidenschaft für das Komplementsystems
‐ Kenntnisse zu Varianten von Antikörpermodifikationen
‐ Wünschenswert wäre ein Verständnis zur Etablierung von ELISAs und LFAs
‐ Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
‐ Eigeninitiative, Organisationstalent, Kooperationsfähigkeit, Problemlösungsmentalität

Und das erwartet Sie:
‐ ein interdisziplinäres Team aus Chemikern, Biotechnologen, Immunologen und
Virologen
‐ eine Zusammenarbeit mit bayrischen Firmen, die den Assay perspektivisch
kommerzialisieren werden und sicher später an versierten Wissenschaftlern interessiert
sind
‐ Teilnahme an der internationalen Konferenz zum Komplementsystem 2021
‐ Internationale Netzwerkbildung
‐ tägliche Team-Meetups, wöchentliche Labor-Retrospektiven

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten einen Beitrag zur Eingrenzung der Pandemie
leisten, dann freuen uns sehr auf Ihre Anfragen an diana.pauly@ukr.de. Wir bearbeiten jede
Bewerbungen sofort bei Eingang bis zum 20.10.20.

Bitte vermerken Sie im Betreff der Email ein beispielhaftes Komplementaktivierungsmolekül.
Senden Sie uns Ihren Lebenslauf mit Publikationsliste, Zeugnissen und ein passendes
Motivationsschreiben.

Wir laden Sie herzlich ein Mitglied unseres Teams zu werden
und Veränderungen zu schaffen.

Dr. Diana Pauly
Labor für Experimentelle Ophthalmologie
Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Regensburg
Diana.pauly@ukr.de

Antworten