Doktorandenstelle-Hämatologie/Onkologie, Stammzelltransplantation-Charité Berlin

Stellenmarkt für Doktoranden: Hier können Sie kostenlos Ihre Promotionsmöglichkeit anbieten oder Ihre Veranstaltung für Doktoranden ankündigen.
Bitte keine allgemeine Fragen oder Diskussionen!
Forumsregeln
Stellenmarkt für Doktoranden.
Stellenangebote für Doktoranden und Veranstaltungshinweise für Promovierende können Sie hier schnell, kostenlos und auf die Zielgruppe fokussiert einstellen. Die Nutzung des Forums ist für Anbieter und Leser kostenlos.
Bitte keine allgemeinen Diskussionen und keine gewerblichen "Kleinanzeigen".
Sämtliche externen Links im Forum werden zur Vermeidung von Mißbrauch mit dem nofollow-Attribut gekennzeichnet.

Stellenbewerber: Wenn Du Dich auf eine hier angekündigte Stelle bewirbst, nimm bitte auf die Veröffentlichung hier Bezug - das hilft allen Beteiligten. Dankeschön!
Als registrierter Benutzer kannst Du Dich über neue Beiträge in diesem Forum per Mail informieren lassen.
Antworten
katiries
Beiträge: 2
Registriert: 12.04.2018, 18:30
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Doktorandenstelle-Hämatologie/Onkologie, Stammzelltransplantation-Charité Berlin

Beitrag von katiries » 21.06.2019, 11:37

Die AG "Experimentelle Stammzelltransplantation" arbeitet an der Aufklärung biologischer Mechanismen der akuten Graft-versus-Host-Krankheit (GVHD) und des Tumorwachstums nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation (HSZT) sowie an der präklinischen Entwicklung neuer Strategien zur Prävention und Behandlung dieser. Besonders im Fokus steht dabei das Endothel sowie assoziierte Mechanismen wie Angiogenese, Lymphangiogenese und Endothelaktivierung und -schaden. Im Rahmen des von der DKMS geförderten Forschungsprojekts "Mechanisms and therapeutic targets of endothelial damage during GVHD" suchen wir eine/n hochmotivierte/n und -engagierte/n wissenschaftliche/n Doktorand/in.

Ihr Aufgabengebiet im Rahmen der Promotionsarbeit:
- Planung und Durchführung von Tierexperimenten im Bereich der experimentellen Knochenmarkstransplantation (u.a. auch mit transgenen Tieren)
- in vivo und in vitro Analysen von physiologischer und pathologischer Angiogenese und Endothelfunktion
- CRISPR Cas induzierte Gen Deletionen zur Untersuchung der Endothelfunktion in vitro
- weitergehende Analysen der Endothelfunktion auf RNA-,DNA-, Protein- und Funktionsebene (u.a. mechanische und metabolische Messungen)
- Gewebsschnitte und andere immunhistologische Techniken, Fluoreszenz- und Konfokalmikroskopie
- Durchflusszytometrie, SeaHorse Analyzer
- Zellkultur
- Datenanalyse
- Mitwirkung an organisatorischen Abläufen und Interaktion mit Kooperationspartnern
- Publikationen

Ihr Profil:
- Sehr guter Abschluss eines Hochschulstudiums im Bereich der Biologie, Biomedizin, Biochemie oder Biotechnologie oder verwandter Disziplinen
- Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in molekularbiologischen/biochemischen und immunologischen Standardtechniken
- Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Angiogenese/Endothel
- Tierexperimentelle Erfahrung
- Expertise/Kenntnisse in den folgenden Gebieten sind nicht vorausgesetzt, aber von Vorteil: Tumorimmunologie, HSZT, Durchflusszytometrie, Metabolomics, Zellmechanik
- persönliche, methodische und soziale Kompetenzen: Wir suchen engagierte und flexible Persönlichkeiten mit starker Motivation und Freude am Forschen, Verantwortungsgefühl und Teamfähigkeit. Hohe Genauigkeit und Verlässlichkeit im experimentellen Arbeiten, sowie sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sind für Sie selbstverständlich. Eine selbstständige Arbeitsweise nach Einarbeitung, genaue Dokumentation aller Arbeitsschritte, Bereitschaft neue Techniken zu etablieren, Datenanalysen, selbstständige Recherchen, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sowie ausgezeichnete EDV-Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Arbeitsbedingungen & Leistungen
Einstellungstermin
ab sofort
Beschäftigungsdauer
vorerst befristet für 3 Jahre
Arbeitszeit
65% Wochenarbeitszeit
Vergütung
Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD VKA-K.

Die Bewerbungsunterlagen bitte in einer gebündelten pdf Datei an katarina.riesner@charite.de schicken.

Ansprechpartner für Nachfragen
katarina.riesner@charite.de
+4930/450-513486
Dr. Katarina Riesner

Antworten