Promotionstelle, Hochschule Karlsruhe: Digitalisierung in der IT-Beartung

Stellenmarkt für Doktoranden: Hier können Sie kostenlos Ihre Promotionsmöglichkeit anbieten oder Ihre Veranstaltung für Doktoranden ankündigen.
Bitte keine allgemeine Fragen oder Diskussionen!
Forumsregeln
Stellenmarkt für Doktoranden.
Stellenangebote für Doktoranden und Veranstaltungshinweise für Promovierende können Sie hier schnell, kostenlos und auf die Zielgruppe fokussiert einstellen. Die Nutzung des Forums ist für Anbieter und Leser kostenlos.
Bitte keine allgemeinen Diskussionen und keine gewerblichen "Kleinanzeigen".
Sämtliche externen Links im Forum werden zur Vermeidung von Mißbrauch mit dem nofollow-Attribut gekennzeichnet.

Stellenbewerber: Wenn Du Dich auf eine hier angekündigte Stelle bewirbst, nimm bitte auf die Veröffentlichung hier Bezug - das hilft allen Beteiligten. Dankeschön!
Als registrierter Benutzer kannst Du Dich über neue Beiträge in diesem Forum per Mail informieren lassen.
Antworten
Scheuermann_HSKA
Neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2019, 18:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Promotionstelle, Hochschule Karlsruhe: Digitalisierung in der IT-Beartung

Beitrag von Scheuermann_HSKA » 25.03.2019, 18:55

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)

im Forschungsgebiet

Digitalisierung in der IT-Beratung

(50 % Teilzeit oder Vollzeit)

– Kennzahl 4634 –


Aufgabengebiet 1:

Forschung (gerne verbunden mit einer Promotion) im Gebiet der Digitalisierung von Berateraufgaben mit Fokus auf der Einführung und den Betrieb von betrieblichen Informationssystemen (Enterprise-Systemen). Im Rahmen eines drittmittelgeförderten Forschungsprojektes soll untersucht werden, wie sich Berechtigungen und Rollen von Nutzern automatisiert analysieren und maschinell optimieren lassen. Ziele der Digitalisierung sind die Entlastung des IT-Beraters von zeitaufwändigen Aufgaben bei der Gestaltung von optimierten Berechtigungskonzepten und zugleich eine Verbesserung der Sicherheit und Zuverlässigkeit von Enterprise-Systemen.

Aufgabengebiet 2:
Management und Organisation der Informations- und Kommunikationssysteme der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.

Ausgestaltung der Stelle:
Der Bewerber (w/m/d) kann die ausgeschriebene Stelle wahlweise in Teilzeit oder Vollzeit wie folgt besetzen in:
  • Teilzeit (50 %): Übernahme der Tätigkeiten von Aufgabengebiet 1 oder
  • Vollzeit: Übernahme der Tätigkeiten der Aufgabengebiete 1 und 2
Einstellungsvoraussetzungen:
Master- oder Diplomabschluss (oder gleichwertig) in einem für die Tätigkeit relevanten Studiengang, z.B. Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Mathematik.


Die Beschäftigung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Aussicht auf Verlängerung der Beschäftigung ist gegeben. Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach E13 TV-L.

Die Hochschule Karlsruhe ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail (sbv@hs-karlsruhe.de).


Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:

Prof. Dr. Bernd Scheuermann, E-Mail: bernd.scheuermann@hs-karlsruhe.de

Bewerbungen werden erbeten mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl bis 30.04.2019 – bevorzugt elektronisch an
stellenausschreibungen@hs-karlsruhe.de
(bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 3 MB)oder an die


Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Personalabteilung
Postfach 24 40, 76012 Karlsruhe
Telefon (0721) 925-1028

Antworten