Wie habt Ihr Eure erfolgreiche Disputation gefeiert?

Einreichung, Korrektur, Rigorosum, Disputation, Drucken, Titelführung, Steuern
außerdem auch alles was nach Abschluss der Diss kommt.
Gesperrt
Rhian

Wie habt Ihr Eure erfolgreiche Disputation gefeiert?

Beitrag von Rhian »

Hi,

meine Gedanken sind bisher nur bis zur "Disputation" gekommen. Jetzt ist diese abgeschlossen und ein
Umtrunk mit Kollegen hat stattgefunden.

Wie habt Ihr Eure Disputation gefeiert? Eine private Party mit Freunden und Familie?
Eine große Fete mit Einladung des ganzen Fachbereiches? Überhaupt nicht?

Ich bin noch etwas unsicher, was denn passender wäre und was so der Standard ist. Wenn es den überhaupt gibt :)

Anzeige:

algol
Beiträge: 8761
Registriert: 09.06.2009, 22:15
Status: mittendrin?
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie habt Ihr Eure erfolgreiche Disputation gefeiert?

Beitrag von algol »

Wie machen das die anderen an Deinem Fachbereich?
Bei allen, die ich kenne, waren wir in der Doktorandenrunde abends gemeinsam in der Kneipe (Promovierte hat bezahlt). Eine hat auch mal zu sich eingeladen mit nett essen. Bei anderen waren nur bestimmte eingeladen. In Einzelfällen war auch gar nichts.
Meggy

Re: Wie habt Ihr Eure erfolgreiche Disputation gefeiert?

Beitrag von Meggy »

Also bei uns gibt's da auch wenig "Standards". Direkt nach der Dispu ist meistens ein kleiner Umtrunk mit Kollegen/Profs/Familie am Institut. Oft laden die Promovierten dann die Kollegen (mit oder ohne Freunde und Famiie) abends nochmal nett in ne Kneipe o.ä. ein, manche auch nur einen ”ganz engen" Kollegenkreis zum essen. Manche machen gar nichts weiter (bzw nur mit der Familie, aber ohne Kollegen) und manche machen nichtmal die Institutssache...
Ich denke, wenn man - auch evtl nur ne zeitlang - intern an nem LSt promoviert hat und mit den Kollegen gut klargekommen ist, ist es nett, mit denen auch nochmal einen abend feiern zu gehen oder, falls man ne große Gesamtparty schmeißt, dazu mit einzuladen.
Nicky

Re: Wie habt Ihr Eure erfolgreiche Disputation gefeiert?

Beitrag von Nicky »

kann nur berichten, wie es bei mir war...:

ich habe extern promoviert, kannte vor ort niemanden. als ich dann abends nach der disputation, nach einem langen tag (davon 10 stunden reise), zurückkam, hab ich im engeren familienkreis gefeiert (es war kurz vor weihnachten und alle waren da). es wurde mit sekt angestossen, ich wurde bekocht und es wurden cocktails gemacht. es war wunderschön! :D

LG, nicky
Rosa

Re: Wie habt Ihr Eure erfolgreiche Disputation gefeiert?

Beitrag von Rosa »

Ich habe leider noch nicht – aber ich würde die abendliche Runde am gleichen Tag machen, am besten in einer netten Kneipe, die dann aus Mitdoktoranden, aber nur die die man mag, Freunden und Familie besteht. Große Party ähnlich einer Geburstags-Fete dann nur unter Freunden und Mitstreitern, die auch später noch stattfinden konnte, war in meinem Umfeld üblich, aber da die meisten in dem Freundes- und Bekanntenkreis schon fertig sind mit der Diss, kommt dieses Lebensgefühl "Das ist jetzt die Diss-Party von xy" spürbar aus der Mode. Wer in meinem Alter 8) noch fertig wird, steckt eh schon mitten im Berufsleben, da fehlt dann der Lebensabschnitts-Aspekt der abgeschlossenen Diss, sodass die Parties nicht mehr diesen Schwung haben.
Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag