Frage zum Zitieren

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Antworten
MichaelM-27
Neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 04.09.2021, 18:01

Frage zum Zitieren

Beitrag von MichaelM-27 »

Hallo liebe Forengemeinde,


mich beschäftigt folgende Zitationsfrage: Wie zitiere ich folgenden Gedankengang richtig (als indirektes Zitat)?


Ein Absatz von Autor A (mal schematisch dargestellt):

[Paraphrasierter Text von Autor B]. [Fußnote zu Autor B] [Paraphrasierter Text von Autor C]. [Fußnote zu Autor C] [Eigener Text von Autor A].


Ich möchte nun diesen Gedankengang als indirektes Zitat (also paraphrasiert) wiedergeben.

Muss ich dann nur "vgl. Autor A" angeben? Oder muss ich für die jeweiligen Teile dann jeweils die Autoren B und C angeben?


Zum einen findet man immer wieder die Forderung, man müsse aus der Primärquelle zitieren, sofern möglich, d.h. ich müsste mir die Werke der Autoren B und C besorgen und entsprechend von ihnen die Fakten zitieren, andererseits wäre es ja quasi dann ein "Nachbauen" des Textes von Autor A durch mich (was, so weit ich gelesen habe, wohl ein Zitationsplagiat wäre, weil ich dann mehr oder weniger die Rechercheleistung von Autor A kopieren würde).

Aber würde ich wiederum nur Autor A angeben, würde ich ihm ja Fakten zuschreiben, die auch er nur von anderen übernommen hat.


Vielen Dank und Grüße,


M.

Anzeige:

johndoe
Beiträge: 176
Registriert: 31.12.2018, 12:57
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Frage zum Zitieren

Beitrag von johndoe »

Kommt drauf an, was du konkret zitierst. Z.B. kann Autor A einen eigenen Gedanken basierend auf B und C implizieren (z.b. bei Metastudien), der so weder von B noch von C formuliert wurde. Wenn du diesen Gedanken aufgreifst, dann musst du Autor A zitieren. Wenn du stattdessen den Ur-Aspekt von B oder C nimmst, ohne dass die Ergebnisse von A für dich relevant sind, solltest du auf die Primärquelle verweisen.
Wierus
Beiträge: 926
Registriert: 11.05.2009, 20:43
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Frage zum Zitieren

Beitrag von Wierus »

Genau. Es geht darum, dem Leser die Herkunft eines zentralen, nicht von dir selbst stammenden Gedankens offenzulegen.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag