Mut den Doktortitel auch zu tragen!

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Wo gibst Du Deinen Doktortitel an (Bitte nur teilnehmen, wenn Du Frage 1 bejahen kannst)

Umfrage endete am 31.08.2021, 08:36

Ich bin bereits fertig.
18
28%
Im Personalausweis
12
18%
Auf der Gesundheitskarte/bei der Krankenkasse
9
14%
Bei der Bank und sonstigen Institutionen
8
12%
In privater Post oder der privaten E-Mail-Signatur
1
2%
Am Klingelschild
0
Keine Stimmen
In der beruflichen Post oder E-Mail-Signatur
17
26%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 65

Dell
Beiträge: 184
Registriert: 28.04.2015, 16:39
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Mut den Doktortitel auch zu tragen!

Beitrag von Dell »

Ob nun Bachelor, Master, Diplom, Doktor, Staatsexamen - aus meiner Sicht alles das gleiche, also die Eintrittskarte für die weitere berufliche Entwicklung die man irgendwo abheftet und damit hat sich die Sache. So weltbewegend sind die allermeisten Dissertationen sowieso nicht, dass sich daraus irgendeine besondere Huldigung ergeben müsste.
Im privaten finde ich es bizarr seine Ausbildung herumzutragen. Auf LinkedIn ist es wenig verbreitet. Im beruflichen kommt es wohl auf die Unternehmenskultur an. Im Normalfall interessiert es aber niemanden und der Job Titel ist wichtiger (Head of x, Direktor x, VP x etc.). Bei uns steht er an der Bürotüre und im Briefkopf von "hochoffiziellen" Schreiben. Das war es dann aber schon. In Email Signaturen oder dem alltäglichen Schriftverkehr kann es mal vorkommen, dass ein junger Absolvent seinen Master oder Dr. vorführt. Das legt sich aber meist schnell, da man sich damit direkt als Junior zu erkennen gibt, da bei uns und unseren Interaktionspartnern die Hälfte promoviert ist und keiner irgendwelche Titel herumträgt.

Wenn du deinen Dr. gerne trägst, dann tu das! Jedem das seine :wink: Ich würde nur davor zurückschrecken, wenn nicht ein gewisses Level an Job Status und Einkommen damit einhergeht.

Anzeige:

donkeydoeshisphd
Beiträge: 103
Registriert: 06.07.2017, 23:24
Status: D(r.)onkey
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Mut den Doktortitel auch zu tragen!

Beitrag von donkeydoeshisphd »

Woher kommt eigentlich die Behauptung, in den USA würde niemand seine Titel/Grade kommunizieren? Ich habe das so erlebt, dass diese durchaus offensiv auf den Homepages bzw. auf diversen Powerpoints geschrieben werden...
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag