Pannen während der Promotion

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Antworten
Wilaminah
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2018, 12:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Pannen während der Promotion

Beitrag von Wilaminah » 27.06.2020, 02:39

Edit: Mein Problem hat sich durch Kulanz der Konferenzorganizatoren gelöst und hat keine weitere Konsequenzen. Das war jedoch ein richtig blöder Fehler meinerseits. :roll: :shock: Ich dachte ich lasse das trotzdem so stehen und vielleicht inspiriere ich ja andere dazu, Pannen zu teilen, die gehören ja irgendwie dazu.

Muss mich gerade einfach mal auskotzen...
ich habe wegen Zeitverschiebung vergessen, mich bei einer groesseren Konferenz zu registrieren, hatte es auch vorher verbummelt (Deadline war bereits verlaengert worden). Es war einfach so viel zu tun. Mir ist sowas in der Form noch nicht passiert.
Unser Panel findet statt, ist angenommen, nur ich bin nicht registriert.
Auf der Website steht dass man sich nicht mehr registrieren kann und das dies nach nach der Deadline technisch nicht möglich sei. Hab E-Mails geschrieben, fingers crossed..

Ich fuehle mich gerade wie n' Idiot ehrlich gesagt, WOW just wow... fuehle mich so, als liesse ich die Mitglieder meines Forschungsprojekts im Stich.

Was faellt euch dazu ein? Wie gesagt, ich muss mich einfach auskotzen. :x :(
Zuletzt geändert von Wilaminah am 28.06.2020, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.

daherrdoggda
Beiträge: 247
Registriert: 16.08.2015, 21:28
Status: rer nat
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Vergessen bei Konferenz zu registrieren

Beitrag von daherrdoggda » 27.06.2020, 23:12

Bist du presenter im panel, oder machen das Kollegen, die sich registriert haben?

Wilaminah
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2018, 12:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pannen während der Promotion

Beitrag von Wilaminah » 28.06.2020, 19:34

Mein Problem hat sich durch Kulanz der Konferenzorganizatoren gelöst und hat keine weitere Konsequenzen. Das war jedoch ein richtig blöder Fehler meinerseits. :roll: :shock: Ich dachte ich lasse das trotzdem so stehen und vielleicht inspiriere ich ja andere dazu, Pannen zu teilen. So etwas gehört ja irgendwie dazu.

daherrdoggda
Beiträge: 247
Registriert: 16.08.2015, 21:28
Status: rer nat
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Pannen während der Promotion

Beitrag von daherrdoggda » 29.06.2020, 08:03

Meine groesste Panne war bei meiner ersten Publikation - im fertigen paper waren auf einmal Fehler an Stellen, die wir nicht veraendert hatten. Nachdem es uns aufgefallen war, gab es ein grosses hin und her, aber nachdem wir belegen konnten, dass alle von uns eingereichten Versionen korrekt waren, wurde ein Erratum dazugefuegt mit einer Klarstellung, dass die Schuld beim publisher war.
Weniger gravierende Aenderungen durch die publisher gab es dann immer wieder bei fast allen Publikationen, aber da sind sie mir gleich aufgefallen, weil ich seitdem immer alles nochmal genau durchgehe, auch die Stellen, die vom publisher unangetastet bleiben sollten ;)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag