Oxford Promotion/Doktor-Studium finanzieren Vereinigtes Königreich (UK)/Großbritannien

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Antworten
bernddasbrot
Neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 27.04.2020, 09:30
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Oxford Promotion/Doktor-Studium finanzieren Vereinigtes Königreich (UK)/Großbritannien

Beitrag von bernddasbrot » 27.04.2020, 09:32

Hallo,

ich habe ein PhD/DPhil Angebot für Promotion/Doktor-Studium an der University of Oxford erhalten. Leider kommt das Angebot ohne Stipendium/finanzielle Unterstützung.

Ich habe mein Abitur in Deutschland gemacht. Meinen Bachelor und Master habe ich an deutschen, staatlichen Hochschulen erworben. Meine Nationalität ist Deutsch.

Ich würde gerne wissen ob es Möglichkeiten gibt, eine Promotion im Ausland (hier UK) durch deutsche Stipendien oder Studien Programme zu finanzieren oder teilweise zu unterstützen?

Ich habe bereits einige online Stipendien-Suchmaschinen genutzt. Bis auf die Studienstiftung des deutschen Volkes habe ich nichts weiteres gefunden. Kennt ihr noch andere Stipendien, welche für meinen Fall in Frage kommen? Wie sieht es mit Bafög aus, von der Website der Bafögstelle in Hannover, kann ich entnehmen, dass nur Bachelor und Master Studium in Großbritannien mit Bafög unterstützt werden.

Ich würde sehr gerne das PhD/DPhil Angebot der University of Oxford annehmen, aber momentan bin ich nicht in der Lage diese Promotion anzunehmen und zu bezahlen, da mir das funding fehlt.

Vielen Dank! Ich hoffe jemand hat Erfahrung oder kann mir zumindest Tipps aus seinem Bekanntenkreis geben.

Bernd

Dell
Beiträge: 175
Registriert: 28.04.2015, 16:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Oxford Promotion/Doktor-Studium finanzieren Vereinigtes Königreich (UK)/Großbritannien

Beitrag von Dell » 27.04.2020, 18:27

Stipendien am besten über die Funding and Scholarships Seiten der Uni, Institute und Colleges.
Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Fees nicht Teil des Offers sind? Dann gibt es keine deutsche Stelle die dir das bezahlt. Sollte ein Verbleib in der "Home Student" Kategorie für den Fall des Brexit nicht durch die Uni garantiert sein, ist das ein zu heißes Eisen, da viele UK Stipendien nur Home Fees bezahlen und die Differenz zu den Overseas Fees zu deinen Lasten gehen würden.
Oxford ist ein teures Pflaster und auch Nutzen aus den Networking Möglichkeiten zu ziehen geht ins Geld.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dell für den Beitrag:
Linchen88

daherrdoggda
Beiträge: 265
Registriert: 16.08.2015, 21:28
Status: rer nat
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Oxford Promotion/Doktor-Studium finanzieren Vereinigtes Königreich (UK)/Großbritannien

Beitrag von daherrdoggda » 28.04.2020, 00:53

Mir faellt nur das ein, hab mich aber nicht genauer damit befasst:

https://ec.europa.eu/research/mariecurieactions/

Kollegen aus dem EU-Ausland hatten das, zumindest fuer einen Teil ihrer Arbeit in D.
Der Brexit wird das vermutlich ziemlich erschweren...

Linchen88
Beiträge: 40
Registriert: 28.11.2012, 22:05
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Oxford Promotion/Doktor-Studium finanzieren Vereinigtes Königreich (UK)/Großbritannien

Beitrag von Linchen88 » 29.04.2020, 20:30

Dell hat geschrieben:
27.04.2020, 18:27
Stipendien am besten über die Funding and Scholarships Seiten der Uni, Institute und Colleges.
Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Fees nicht Teil des Offers sind? Dann gibt es keine deutsche Stelle die dir das bezahlt. Sollte ein Verbleib in der "Home Student" Kategorie für den Fall des Brexit nicht durch die Uni garantiert sein, ist das ein zu heißes Eisen, da viele UK Stipendien nur Home Fees bezahlen und die Differenz zu den Overseas Fees zu deinen Lasten gehen würden.
Oxford ist ein teures Pflaster und auch Nutzen aus den Networking Möglichkeiten zu ziehen geht ins Geld.
Ich kann Dell nur zustimmen. Ich kenne auch einen Oxbridge-Doktoranden, dessen Gebühren über ein Stipendium von einem der Colleges übernommen werden.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag