Arbeitszeugnis Chemie Promotion

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Cybarb
Beiträge: 175
Registriert: 12.06.2011, 16:57
Status: fertig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Arbeitszeugnis Chemie Promotion

Beitrag von Cybarb » 31.03.2020, 21:06

Vorher hattest du auf meine Frage hin geantwortet, dass dein Prof. vermutlich eine Tätigkeitsbeschreibung will. Die Liste in deinem Beitrag vom 26.03.2020, 17:42, ist aber keine Tätigkeitsbeschreibung, sondern eine Mischung aus Qualifikationen und Charaktereigenschaften.

Warum schreibst du deinem Prof. nicht einfach auf, was du getan hast, und überlässt ihm die Schlussfolgerungen?

Wenn er auch das partout nicht schafft (überarbeitet, keine Lust, whatever), dann schreibe deine Tätigkeiten auf und überlege dir zu jeder Tätigkeit, was notwendig war/ist, um diese Tätigkeit auf hohem Niveau auszuüben.
Zum Beispiel:
- Seminare abgehalten => hochschuldidaktische Fähigkeiten
- Erstautor von X Papers gewesen => Methodenkompetenz, Teamfähigkeit, wissenschaftliches Englisch usw.

Das schreibst du in einem schönen Fließtext zusammen, den du strukturierst und mit der üblichen Zeugnissprache anreicherst. Daher nochmal der bereits mehrfach gegebene Rat: Orientiere dich an Vorlagen. @Zwonk hat völlig recht damit, dass die Struktur und die sprachliche Gestaltung disziplinenübergreifend gleich ist. Du brauchst keine Vorlage für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter in organischer Chemie, sondern schlichtweg ein Zeugnis für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter.

nutzer88tan
Beiträge: 21
Registriert: 24.03.2020, 22:58
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Arbeitszeugnis Chemie Promotion

Beitrag von nutzer88tan » 05.04.2020, 20:12

Cybarb hat geschrieben:
31.03.2020, 21:06
Vorher hattest du auf meine Frage hin geantwortet, dass dein Prof. vermutlich eine Tätigkeitsbeschreibung will. Die Liste in deinem Beitrag vom 26.03.2020, 17:42, ist aber keine Tätigkeitsbeschreibung, sondern eine Mischung aus Qualifikationen und Charaktereigenschaften.

Warum schreibst du deinem Prof. nicht einfach auf, was du getan hast, und überlässt ihm die Schlussfolgerungen?

Wenn er auch das partout nicht schafft (überarbeitet, keine Lust, whatever), dann schreibe deine Tätigkeiten auf und überlege dir zu jeder Tätigkeit, was notwendig war/ist, um diese Tätigkeit auf hohem Niveau auszuüben.
Zum Beispiel:
- Seminare abgehalten => hochschuldidaktische Fähigkeiten
- Erstautor von X Papers gewesen => Methodenkompetenz, Teamfähigkeit, wissenschaftliches Englisch usw.

Das schreibst du in einem schönen Fließtext zusammen, den du strukturierst und mit der üblichen Zeugnissprache anreicherst. Daher nochmal der bereits mehrfach gegebene Rat: Orientiere dich an Vorlagen. @Zwonk hat völlig recht damit, dass die Struktur und die sprachliche Gestaltung disziplinenübergreifend gleich ist. Du brauchst keine Vorlage für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter in organischer Chemie, sondern schlichtweg ein Zeugnis für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter.
Ich soll ihm die Tätigkeiten aufführen die er reinscheiben soll. Dann versteh ich nicht ganz was ich als Tätigkeit reinbringen soll, außer Praktikumsbetreuung und Studentenbetreueung (Bachelorarbeit).

"Warum schreibst du deinem Prof. nicht einfach auf, was du getan hast, und überlässt ihm die Schlussfolgerungen?"
ich steh auf dem Schlauch. Ich habe Synthesen gemacht und dann versucht die Substanz(en) aufzureinigen und zu Charakterisieren.

SSCI
Beiträge: 63
Registriert: 23.11.2018, 11:30
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Arbeitszeugnis Chemie Promotion

Beitrag von SSCI » 05.04.2020, 20:56

Mein lieber Scholli...erarbeite doch mal einen konkreten Vorschlag für Formulierungen. Dann hast Du eine Grundlage zur Opimierung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SSCI für den Beitrag:
nutzer88tan

nutzer88tan
Beiträge: 21
Registriert: 24.03.2020, 22:58
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Arbeitszeugnis Chemie Promotion

Beitrag von nutzer88tan » 05.04.2020, 21:03

SSCI hat geschrieben:
05.04.2020, 20:56
Mein lieber Scholli...erarbeite doch mal einen konkreten Vorschlag für Formulierungen. Dann hast Du eine Grundlage zur Opimierung.
häh? Was meinst du mit Formulierungen?

Literaturrecherche
Synthese
Aufarbeitung/Aufreinigung mittels Säulenchromatographie
Charakterisierung mittels NMR/UVVis

sowas in der Richtung?

SSCI
Beiträge: 63
Registriert: 23.11.2018, 11:30
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Arbeitszeugnis Chemie Promotion

Beitrag von SSCI » 05.04.2020, 21:06

Ja, das klingt doch gut...eben Dinge, die Du gemacht hast
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SSCI für den Beitrag:
nutzer88tan

Nomen Nescio
Beiträge: 1257
Registriert: 31.05.2018, 17:29
Status: Dr. No
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Arbeitszeugnis Chemie Promotion

Beitrag von Nomen Nescio » 05.04.2020, 22:32

Ich komme mir in diesem und dem Parallelthread vor, wie damals auf dem Pausenhof, als wir Praktikumsanschreiben diskutiert haben. Sollte wohl meine sig beherzigen. :twisted:
Trollschutzerklärung: Ich halte mich aus threads mit erhöhtem Trollpotential heraus. Im Fehlerfall möge der Troll bitte "NEIN, ich bin nicht einverstanden." drücken.

SSCI
Beiträge: 63
Registriert: 23.11.2018, 11:30
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Arbeitszeugnis Chemie Promotion

Beitrag von SSCI » 05.04.2020, 23:55

Das ist doch nur ein Doktorandenforum. Also im Professorenforum würde ich mich auch wundern.

nutzer88tan
Beiträge: 21
Registriert: 24.03.2020, 22:58
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Arbeitszeugnis Chemie Promotion

Beitrag von nutzer88tan » 06.04.2020, 18:17

Nomen Nescio hat geschrieben:
05.04.2020, 22:32
Ich komme mir in diesem und dem Parallelthread vor, wie damals auf dem Pausenhof, als wir Praktikumsanschreiben diskutiert haben. Sollte wohl meine sig beherzigen. :twisted:
Hat mich nicht gefreut. :twisted: Ich muss es eben lernen. Danke an die anderen fuer eure Geduld und euer Verständnis

nutzer88tan
Beiträge: 21
Registriert: 24.03.2020, 22:58
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Arbeitszeugnis Chemie Promotion

Beitrag von nutzer88tan » 06.04.2020, 18:18

SSCI hat geschrieben:
05.04.2020, 21:06
Ja, das klingt doch gut...eben Dinge, die Du gemacht hast
Ich habe jetzt alles aufgelistet was mir eingefallen ist:

Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse
Dokumentation wissenschaftlicher Ergebnisse

soll das Thema der Doktorabrbeit bei Tätigkeit aufgeführt werden?

Würdet ihr etwas ergänzen?
Zuletzt geändert von nutzer88tan am 09.04.2020, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.

SSCI
Beiträge: 63
Registriert: 23.11.2018, 11:30
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Arbeitszeugnis Chemie Promotion

Beitrag von SSCI » 06.04.2020, 21:15

Es könnten vielleicht noch ein paar persönliche Eigenschaften dazu.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag