Fehler entdeckt in der eigenen Publikation, ist das normal?

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Antworten
BuGa
Beiträge: 2
Registriert: 29.01.2019, 10:05
Status: fast fertig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Fehler entdeckt in der eigenen Publikation, ist das normal?

Beitrag von BuGa » 12.04.2019, 09:07

Liebes Forum,

ich brauche bitte eure Einschätzung. Ich halte meine Arbeit in gedruckter Form in den Händen... und finde Fehler ... Ich meine damit unscheinbare Tippfehler, nichts Größeres.
Ist es auch so gegangen? Ich würde gerne eine Rückmeldung von euch haben.
Danke schon im Voraus für eure Antworten
Bu Ga
Zuletzt geändert von BuGa am 12.04.2019, 23:11, insgesamt 2-mal geändert.

Anzeige:

Aguti
Beiträge: 8839
Registriert: 16.10.2007, 15:02
Status: Dr. phil.
Wohnort: Süddeutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fehler entdeckt in der eigenen Publikation, ist das normal?

Beitrag von Aguti » 12.04.2019, 12:15

Ja, das ist völlig normal. Passiert jedem, ist nicht zu verhindern. Es gibt keine Publikation ohne Fehler.
Entspann dich und freu dich über deinen erfolgreichen Abschluss! :blume:
I'm pushing an elephant up the stairs. (R.E.M.)

Nomen Nescio
Beiträge: 1041
Registriert: 31.05.2018, 17:29
Status: Dr. No
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Fehler entdeckt in der eigenen Publikation, ist das normal?

Beitrag von Nomen Nescio » 12.04.2019, 15:40

Aguti hat geschrieben:
12.04.2019, 12:15
Passiert jedem, ist nicht zu verhindern.
Passiert nur denen, die sich ihr Machwerk nochmal anschauen. ;)
Trollschutzerklärung: Ich halte mich aus threads mit erhöhtem Trollpotential heraus. Im Fehlerfall möge der Troll bitte "NEIN, ich bin nicht einverstanden." drücken.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag