Fehler nach Dispu und vor Veröffentlichung

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Antworten
Restolek
Neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 17.03.2019, 12:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Fehler nach Dispu und vor Veröffentlichung

Beitrag von Restolek » 17.03.2019, 13:01

Liebe Mitleidende,

ich habe Anfang des Jahres meine Disputation gehabt im ingenieurwissenschaftlichen Bereich. Gutachten und Dispu waren sehr gut. Leider habe ich vor kurzem entdeckt das ich mind. 3 Fehler in verschiedenen Bereichen habe:

-Einen sehr offensichtlichen Fehler bei dem zwei Terme in einer Standard-Formel vertauscht wurden
-Einen Fehler bei der Beschreibung eines Teil-Experiments
-Einen Fehler bei meiner eigenen Formel bei der ich versehentlich die Formel aus einer meiner alten Publikationen verwendet habe (welche ich für die Diss angepasst hatte)

Zu Fehler eins: Fehler eins hätte jedem auffallen müssen, den sehe ich allerdings selbst als nicht so kritisch da dass wie gesagt basics sind.
Zu Fehler zwei: In der Dispu hatte ich Fehler zwei nicht drin und hatte die Experimente korrekt beschrieben, das es da eine Inkonsistenz zur Diss gab ist niemanden aufgefallen (nicht einmal mir).
Zu Fehler drei: Hätte meinem Erstgutachter auffallen können da mind. er meine Modelle bekommen hat bei Einreichung.

Ich hatte drei Gutachter für die Diss und bin mega sauer auf mich und die Gutachter. Was soll ich jetzt machen? Ich habe noch keine Druckfreigabe, aber die kommt in den nächsten Tagen, und in der Dispu wurde festgestellt das nix geändert werden muss an der Diss. Laut PA sind auch keine Änderungen erlaubt die nicht festgestellt wurden. Mir gehts mega schlecht seit ich die Fehler entdeckt habe und wenn ich an die Diss-Veröffentlichung denke. Am besten ich hätte mir das Ding nicht nochmal angeschaut.

Hatte jemand ähnliche Probleme? Was habt ihr gemacht?

Beste Grüße,
Restolek

Anzeige:

Henrike
Beiträge: 11
Registriert: 23.07.2017, 21:58
Status: abgeschlossen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Fehler nach Dispu und vor Veröffentlichung

Beitrag von Henrike » 18.03.2019, 22:50

Kannst Du nicht einfach mit den Gutachtern sprechen?
So etwas wie Fehler Nr. 1 und 3 klingt aus meiner Sicht jetzt auch nicht wirklich schlimm. Wenn Du einen Tippfehler gemacht hättest, würde man das ja auch für die Veröffentlichung ändern dürfen. Ich denke, es ist eher so gedacht, dass keine grundlegenden Dinge mehr geändert werden sollen (Theorie, Methode etc.). Aber wenn es um solche - ich nenne es mal - Flüchtigkeitsfehler geht, sollte das m.E. kein Problem sein.

selbstorganisation
Beiträge: 4
Registriert: 22.10.2018, 21:58
Status: abgeschlossen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fehler nach Dispu und vor Veröffentlichung

Beitrag von selbstorganisation » 19.03.2019, 20:26

Guten Abend,

ich kenne das Problem: Mir ging es ähnlich. Ich habe einfach den DV/Erstgutachter darauf hingewiesen, dass mir selbst noch etwas aufgefallen sei, was besser ginge, und ich das gern noch verbessern würde. Er sagte: "Prima!". Und als ich dann zurückfragte, ob er da noch mal draufgucken wolle, lehnte er dankend ab. Also habe ich noch einige Patzer, die mir selbst bislang bei all dem Stress nicht aufgefallen waren, verbessert.

Das ist ja tatsächlich zumindest in den Geisteswissenschaften - meiner Erfahrung nach - durchaus häufig so: dass beispielsweise nach der Druckfreigabe und vor der Drucklegung im Verlag noch drübergegangen wird - evt. noch ein Lektor durchgeht etc. (der dann gelegentlich auch noch wirkliche Patzer findet...)

LG!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag