Realistische Länge der Schreibphase: Was meint ihr?

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

spirograph
Beiträge: 181
Registriert: 21.02.2018, 15:58
Status: gut dabei
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Realistische Länge der Schreibphase: Was meint ihr?

Beitrag von spirograph » 27.06.2018, 11:40

Vielen, vielen Dank an eure Einschätzungen!!! :-) Es ist fruchtbar, den Befragungskorridor durch dieses Forum noch etwas zu erweitern und eure Erfahrungen zu hören. :-)

Anonymes Internet? Ja, gewiss, aber dennoch ist es so, wie ich dies oben dargelegt habe. Alles mit der Zeit gewachsen. :-)
Wie groß ist das Wort Claudels: „La vie, c’est une grande aventure vers la lumiere“ (Das Leben ist ein großes Abenteuer zum Lichte hin)

Anzeige:

caipirinha11085
Beiträge: 261
Registriert: 29.03.2016, 16:19
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Realistische Länge der Schreibphase: Was meint ihr?

Beitrag von caipirinha11085 » 28.06.2018, 07:35

Ich hatte eigentlich nicht vor hier zu antworten, da meine persönliche Erfahrung aus einem ganz anderen Fachbereich dir sicher nur begrenzt weiterhilft. Aber scheinbar bist du auch über fachfremde Erfahrungen dankbar, daher klinke ich mich doch ein. ;)
Ich denke, dass es entscheidend auf deine Arbeitsweise ankommt. Ich war immer jemand, der sehr lange gar nichts schreibt und dann, wenn sich die Gedanken geordnet hatten, in kurzer Zeit viel Text produziert. Ich habe meine Dissertation in ca. acht Monaten geschrieben, mit knapp zwei Jahren Vorarbeit.
Aus dieser Perspektive würde ich sagen, dass es durchaus so funktionieren kann, wie du dir das vorstellst. ;)

rerx
Beiträge: 24
Registriert: 23.11.2012, 17:27
Status: abgeschlossen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Realistische Länge der Schreibphase: Was meint ihr?

Beitrag von rerx » 29.06.2018, 10:29

Aus der Naturwissenschaft eingestreut: Drei voll fokussierte Monate sind gut, wenn die Ergebnisse schon in Journal- oder ArXiv-fertigen Artikeln aufgeschrieben worden sind. Ich würde aber empfehlen, vorher schon ausführlichere Notizen zu Methoden etc. zu machen, die helfen am Ende schon.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag