Hans-Böckler-Stiftung Bewerbungsverfahren 2018

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

horus_le
Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2017, 13:59
Status: Vorbereitung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Hans-Böckler-Stiftung Bewerbungsverfahren 2018

Beitrag von horus_le » 25.04.2019, 14:20

Hallo in die Runde!

Da ich leider nicht wirklich fündig geworden bin hier einmal die Frage in die Runde derjenigen, die es wissen müssten: Wann ist denn der Förderbeginn bei erfolgreicher Bewerbung bei der Böckler-Stiftungen zum Bewerbungstichtag 30.04.2019?

Viele Grüße
horus

mia719
Beiträge: 9
Registriert: 03.05.2019, 15:32
Status: angefangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hans-Böckler-Stiftung Bewerbungsverfahren 2018

Beitrag von mia719 » 03.05.2019, 16:34

Hallo,

ich habe mich postalisch zum 15.10.18 bei der HBS beworben und dann Mitte Januar ein Schreiben von der Stiftung erhalten. Dort wurde mir mitgeteilt, dass ich eine Einladung zu einem Gespräch mit der örtlichen Stip-Gruppe bekomme und mir wurde gesagt, wer meine (fachbezogene) Vertrauendozentin ist, welche meine Bewerbungsunterlagen sichtet. Mit der VD würde nur bei Bedarf ihrerseits ein Gespräch stattfinden.

Ich habe dann nach ein paar Tagen eine Einladung zu einem Gespräch für Ende Januar von der Stip-Gruppe (Bachelorstudierende von meiner Uni, die sich bei der HBS engagieren) erhalten. Ich habe dann selbst die Vertrauensdozentin angeschrieben und um ein Gespräch gebeten, welches dann ebenfalls terminiert wurde. Beide Gespräche fanden Januar/Februar statt (ich glaube sogar an aufeinanderfolgenen Tagen :/) und waren sehr angenehm.

Mir wurde dann auf Nachfrage telefonisch von der Sachbearbeitung bei der HBS (habe keinen Ärger bekommen von der netten Dame) mitgeteilt, dass die Gutachten der Stip-Gruppe sowie der Vertrauensdozentin bis iwann im März vorliegen müssen, damit mein "Fall" in den Ausschuss für Promotionsförderung der HBS am 08.05. kommt.

Die Stip-Gruppe hat mir ihr Gutachten nochmal zugeschickt (dort geht es um meine Person, Engagement und teils sehr persönliche Infos aus meinem Leben), damit ich ggf. Themen, die mir zu privat sind doch noch streichen lassen kann. Das Gutachten der Vertrauensdozentin (dort geht es eher um das Thema und die Wissenschaftlichkeit des Vorhabens) habe ich nie gesehen und ich weiß auch nicht, ob es eingereicht wurde - denke aber schon.

Nun warte ich mal wieder... darauf dass der Ausschuss tagt und sich hoffentlich positiv entscheidet und ich dann vielleicht eine Zusage bekomme - diese soll bis 2 Wochen nach Ausschussdatum, also bis ca. zum 22.05. bei mir eingehen.

Diese Warterei macht mich übrigens ganz verrückt. Man kann iwie nichts richtig planen... aber das nur am Rande ;)

Viele Grüße und viel Erfolg allen anderen!

doctorate
Neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 20.05.2019, 16:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hans-Böckler-Stiftung Bewerbungsverfahren 2018

Beitrag von doctorate » 20.05.2019, 16:57

Ihr Lieben,

ich bin auch im aktuellen HBS-Verfahren. Seit der Auswahlsitzung am 8. Mai gucke ich mit wachsender Aufregung in den Briefkasten. Habt ihr denn schon Post bekommen?

mia719
Beiträge: 9
Registriert: 03.05.2019, 15:32
Status: angefangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hans-Böckler-Stiftung Bewerbungsverfahren 2018

Beitrag von mia719 » 28.05.2019, 14:06

Hallo doctorate, hab am 20.05. die Zusage bekommen... bis 22. sollte alles durch gewesen sein.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag