Word: Fortlaufende Fußnotennummerierung nach mehreren Abschnittsumbrüchen fehlerhaft. Bug?

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Antworten
pierrecollo
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2018, 23:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Word: Fortlaufende Fußnotennummerierung nach mehreren Abschnittsumbrüchen fehlerhaft. Bug?

Beitrag von pierrecollo » 05.01.2018, 23:05

Hallo,

Achtung; schwieriges Problem. Langer Sachverhalt! Experten müssen her!

Ich bin auf ein Problem mit Microsoft Word für Mac (Version 15.41) gestoßen, das allerdings auch auf einer Windows-Version von Word besteht, die ich testen konnte. Eine Beispieldatei ist angehängt, bei der das Problem deutlich wird. Auf diese Datei beziehen sich die Seitenangaben im Folgenden.

Mein Dokument umfasst mehrere Abschnittsumbrüche; jedes neue Kapitel wird mit einem neuen Abschnittsumbruch versehen. Ich will nämlich jeweils auf der ersten Seite eines neuen Kapitels keine Seitenzahlen und Kolumnentitel angezeigt bekommen. Funktioniert mit Feldfunktionen. (S. 1 + 4)

Die Kolumnentitel sollen jeweils auf den geraden Seiten die oberste Gliederungsebene (bei mir z.B. § 1) + Ebene-1-Überschrift und auf den ungeraden Seiten die zweitoberste Gliederungsebene (bei mir z.B. I.) + Ebene-2-Überschrift anzeigen, nur eben jeweils nicht auf der ersten Seite eines neuen § (Kapitel). Funktiorniert auch.

Nun ist es aber in einigen Kapiteln so, dass die ersten Seiten Text steht, ohne dass dieser unter eine zweitoberste Gliederungsebene fällt. Auf ungeraden Seiten würde sich die Feldfunktion die letzte zweitoberste Gliederungsebene aus dem Kapitel zuvor suchen und abbilden (auf S. 5 würde dann die Ebene-2-Überschrift aus dem Kapitel davor erscheinen). Das soll vermieden werden. Das funktioniert, indem ich an diesen Stellen ausnahmsweise einen fortlaufenden Abschnittsumbruch in den Text einbaue. Und zwar an der Stelle, wenn auf der folgenden Seite das erste mal die Ebene-2-Überschrift erscheint (S. 5). Das Kapitel hat dann zwei Abschnitte. Einen kurzen zu Beginn des Kapitels, in dem ich die Kolumnentitel auf beiden Seiten gleich definiere (S. 4 + 5). Und einen langen Abschnitt für das restliche Kapitel mit den üblichen Kolumnentiteln (S. 6 + 7 + X). Das funktioniert auch.

Jetzt endlich das Problem: Ich möchte in jedem Kapitel die Fußnoten von vorn Beginnen lassen. Das klappt ja ohne Probleme (S. 1 + 4). Logischerweise fangen die Fußnoten nach dem kurzen Abschnitt in § 2 wieder bei 1 an (S. 6). Das soll nicht passieren. Stelle ich alles so ein, dass die Fußnoten für den letzten langen Abschnitt des § 2 fortlaufend nummeriert sein sollen, zählt Word alle vorherigen Fußnoten zusammen und macht dort weiter. Die Konsequenz: Auf Fußnote 16 des Kapitel 2 folgt Fußnote 33 anstatt Fußnote 17. Und ich kann im Menü "Fuß- und Endnote" nicht auswählen "Beginnen mit: 17" und "Nummerierung: Für jeden Abschnitt neu beginnen". Das schließt sich gegenseitig aus. Das Menü springt dann immer auf "Nummerierung: Fortlaufend". Aus der falschen Fußnote 33 wird dann die noch "fälschere" Fußnote 49. Ist das ein Bug?

Lange Rede, kurzer Sinn:
Wie schaffe ich es, dass auf S. 6 die erste Fußnote die Nummer 17 hat? Und nicht 33? Und auch nicht 1? Hat jemand eine Lösung für das Problem? Ist es tatsächlich ein Bug? Oder bin ich zu dämlich?

Einzelne Workarounds sind mir in den Sinn gekommen: Fortlaufenden Abschnittsumbruch löschen und zweithöchste Gliederungsebene vorziehen. Oder ausnahmsweise ein weißes Textfeld über den falschen Kolumnentitel ziehen und den richtigen Tiel händisch eintippen. Aber das ist alles nicht schön. Vorallem, wenn sich die Seiten nachträglich verschieben und man dann immer nachbessern muss.

Rückfragen gerne. Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Viele Grüße
Peter

Links zum Dokument:
WORD: https://www.dropbox.com/s/ioa2ve9nssnpt ... .docx?dl=0
PDF: https://www.dropbox.com/s/eb86vs8q1fspc ... l.pdf?dl=0

Apollo
Beiträge: 35
Registriert: 13.06.2017, 13:49
Status: Dr. rer. nat.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Word: Fortlaufende Fußnotennummerierung nach mehreren Abschnittsumbrüchen fehlerhaft. Bug?

Beitrag von Apollo » 07.01.2018, 14:32

1. Du installierst ein Linux (z.B. Ubuntu) auf dem Mac. Mac Os kannst Du löschen!
2. Du installierst Dir LaTex.
3. Du installierst Dir Git.
4. Du bringst JabRef zum Laufen.

Natürlich kannst Du weiterhin von einem Bug auf den anderen Bug hüpfen, irgendwann ist Dein Word Dokument dann kaputt (und alles verloren?) und hast am Schluß eine Arbeit mit sehr schrecklichem Layout. Oder Du investierst etwas Zeit und lernst Latex und nutzt das richtige Werkzeug für eine wissenschaftliche Arbeit.

Green Goddess
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Word: Fortlaufende Fußnotennummerierung nach mehreren Abschnittsumbrüchen fehlerhaft. Bug?

Beitrag von Green Goddess » 07.01.2018, 15:16

Grundsätzlich bin ich nahe bei Apollos Lösungsansatz, ob git notwendigerweise dazugehört, sei dahingestellt. Allerdings mag es dem TE nicht kurzfristig helfen, obwohl ich nicht sicher bin, dass die notwendige Einarbeitungszeit in LaTeX über der klassischen workaround Suche liegen würde. Zu Apollos
... und hast am Schluß eine Arbeit mit sehr schrecklichem Layout.
kann ich nur sagen: "Aber er schreibt doch bereits in word!". :lol: (Anruf bei Hotline: "Guten Tag, ich arbeite mit word. Ich habe ein Problem, ..." "Das sagten sie bereits.")

@TE "It's not a bug, it's a feature!" Falls du dich durch diese Aussage nicht unterstützt siehst, was ich durchaus verstehen könnte, empfehle ich dir, deine Frage in einem Word-Supportforum zu stellen. Dort kannst du aus meiner Sicht auf breitere Kompetenzdichte und -tiefe hoffen.

pierrecollo
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2018, 23:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Word: Fortlaufende Fußnotennummerierung nach mehreren Abschnittsumbrüchen fehlerhaft. Bug?

Beitrag von pierrecollo » 09.01.2018, 09:44

Green Goddess hat geschrieben: @TE "It's not a bug, it's a feature!" Falls du dich durch diese Aussage nicht unterstützt siehst, was ich durchaus verstehen könnte, empfehle ich dir, deine Frage in einem Word-Supportforum zu stellen. Dort kannst du aus meiner Sicht auf breitere Kompetenzdichte und -tiefe hoffen.
Danke für die Rückmeldung! Das denke ich mittlerweile auch. Word operiert in dieser Hinsicht einfach syntaxlogisch. Immerhin gibt es keine Schaltfläche "Nummerierung fortlaufend bez. vorheriger Abschnitt".

Klar, wäre Latex besser. Sollte ich jemals habilitieren, werde ich in Latex schreiben. Aber die Wahrscheinlichkeit für beides ist genauso gering, wie das Dokument jetzt ganz am Ende in Latex zu transferieren.

Ich habe eine kleine Bastelarbeit betrieben und bin mit diesem Code in die richtige Richtung vorgedrungen:

{ IF { STYLEREF "2" \l } <> "Text der 2. Ebene aus vorhergehendem Abschnitt" "{ STYLEREF "1" \l } "{ STYLEREF "2" \l }" }
bzw.
{ IF { STYLEREF "2" \l } <> "{ REF _Ref123456789 }" "{ STYLEREF "1" \l } "{ STYLEREF "2" \l }" }

Wenn die Ebene-2-Überschrift dieselbe ist, wie im Abschnitt voraus, setzte Ebene-1-Überschrift.

Danke trotzdem für eure Hilfe!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag