Veröffentlichung - Anfrage bei Verlagen

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Antworten
tfhb
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Veröffentlichung - Anfrage bei Verlagen

Beitrag von tfhb » 07.11.2017, 09:53

Hallo,

ich habe kürzlich mein Zweitgutachten zu meiner Dissertation erhalten und will mich nun auf die Verlagssuche begeben.

Meine erste Frage lautet, ob es unüblich / unzulässig ist entsprechende Anfragen an Verlage zu senden, wenn - wie bei mir - die Disputation noch aussteht. In meiner Promotionsordnung steht jedenfalls ausdrücklich, dass die Dissertation ganz oder teilweise vorher veröffentlicht sein darf.

Die zweite Frage dreht sich um die Publikationsanfrage. Da die Arbeit zweimal mit summa cum laude bewertet wurde, möchte ich versuchen, diese in einem renommierten (juristischen) Fachverlag zu veröffentlichen. Dabei habe ich an Mohr Siebeck, Nomos und Duncker & Humblot gedacht. Ist es üblich, bei allen Verlagen gleichzeitig anzufragen oder fühlt sich dann jemand auf den Schlips getreten, wenn man ihm absagt?

Toll wäre auch noch, wenn jemand Erfahrungen zu Preisen, Dauer der Begutachtung durch die Verlage und Druck hinsichtlich der genannten Verlage hätte.

Anzeige:

Green Goddess
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Veröffentlichung - Anfrage bei Verlagen

Beitrag von Green Goddess » 07.11.2017, 14:49

Zunächst einmal :prost: zum vorletzten Schritt!

Wg. der Veröffentlich brauchst du wohl nicht die PO zu Rate zu ziehen, sofern du nicht bereits vor bestandener Disputation die Imprimatur erhalten hast. Möglicherweise möchte der Verlag auch, dass du eine seiner Formatvorlagen mit deinem Text befüllst.
Was üblich ist, kann ich dir nicht sagen, mein Verlobter hat jedenfalls mehrere Verlage (auch Jura) parallel kontaktiert. Die Entscheidung fiel dann auf einen Verlag aus der Auswahl, für den einer der Seniorpartner seines bereits feststehenden AGs redaktionsberatend für eine Spezialreihe tätig was/ist.

tfhb
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Veröffentlichung - Anfrage bei Verlagen

Beitrag von tfhb » 08.11.2017, 14:47

Danke für die Antwort! Da sonst keine Aufschreie gekommen sind, die mein Vorgehen für völlig inakzeptabel halten, werden ich es mal damit probieren, mehrere Verlage auf Basis der Gutachten anzuschreiben. :)

caipirinha11085
Beiträge: 249
Registriert: 29.03.2016, 16:19
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Veröffentlichung - Anfrage bei Verlagen

Beitrag von caipirinha11085 » 08.11.2017, 16:16

Ja, es ist völlig legitim, mit den beiden Gutachten bei verschiedenen Verlagen anzuklopfen. Weis einfach in deiner Mail darauf hin, dass die Disputation noch aussteht.

Herzlichen Glückwunsch. :)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag