DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

renert87
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

Beitrag von renert87 » 18.10.2017, 15:30

Da bin ich mal gespannt, ob das noch was wird diese Woche. Bei einem anderen Antrag von mir ist seit 2 Wochen der Status "Auswahl erfolgt" ...

SR108
Beiträge: 7
Registriert: 27.09.2017, 14:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

Beitrag von SR108 » 18.10.2017, 15:36

ok, das ist interessant.
Hast du zu deinem anderen Antrag dann auch genauere Informationen erhalten, also außer die Statusänderung auf "Auswahl erfolgt"?

Leejah
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

Beitrag von Leejah » 18.10.2017, 15:38

Aber gehört hast du von keinem der beiden was?

Die Auswahlsitzung war anscheinend ja auch schon im September, von daher ist an sich schon lange klar, wer es bekommt und wer nicht (denke ich zumindest).

renert87
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

Beitrag von renert87 » 18.10.2017, 15:44

Nein, ich habe noch nichts gehört, will jetzt aber auch nicht nachfragen ;)

Andere Frage an euch: im Erfolgsfall, wann würde es denn das Stipendium geben? Im Vorfeld? Oder erst 3 Jahre später, wenn man 22 Formular und alle Rechnungen in dreifacher Ausführung eingereicht hat (Stichwort "Passierschein A38")?

Leejah
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

Beitrag von Leejah » 18.10.2017, 15:59

Also ich glaube das Stipendium ist unabhängig von Rechnungen. Du bekommst laut DAAD Website (irgendwo stands, frag mich nicht wo, ich hoffe ich hab mich nicht verlesen) das Geld monatlich ausbezahlt. Wann du den Zuschuss zum Flug bekommst und ob dafür Rechnungen nötig sind, weiß ich nicht.
Leider habe ich aber schon von Leuten gelesen, deren Geld durchaus erheblich verspätet erst eingetrudelt ist. Man tut gut daran, genug Erspartes zu haben, um ein bisschen was zu überbrücken...

Habt ihr weiterlaufende Bezüge in Deutschland oder seid ihr voll auf das Stipendium angewiesen? Weil nur das Stipendium ist ganz schön knapp, da man ja für 1-6 Monate seine Wohnung in Deutschland nicht aufgeben möchte oder auch kann...

renert87
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

Beitrag von renert87 » 18.10.2017, 16:08

Hmh, danke für die Info :)

Bei mir würde das Stipendium ca. 60% aller Kosten decken. Also der Rest sind eigene Mittel.

Du könntest deine Wohnung natürlich in der Zeit zwischenvermieten...

Leejah
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

Beitrag von Leejah » 18.10.2017, 16:09

Das würde gehen, wenn man alleine wohnt ;-)

Fibi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

Beitrag von Fibi » 19.10.2017, 13:29

Ich bin wirklich gespannt auf die Auswahlergebnisse... :D habe heute auf jeden Fall schon zu oft ins Portal gesehen.

lunedi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

Beitrag von lunedi » 20.10.2017, 10:29

Fibi hat geschrieben:Ich bin wirklich gespannt auf die Auswahlergebnisse... :D habe heute auf jeden Fall schon zu oft ins Portal gesehen.
Ich auch, ich auch... :D Stand jetzt: nix neues im Portal!

Leejah
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DAAD Kurzstipendium für Doktoranden 2018

Beitrag von Leejah » 20.10.2017, 12:15

lunedi hat geschrieben:
Fibi hat geschrieben:Ich bin wirklich gespannt auf die Auswahlergebnisse... :D habe heute auf jeden Fall schon zu oft ins Portal gesehen.
Ich auch, ich auch... :D Stand jetzt: nix neues im Portal!
Jetzt ists schon Mittag, das heißt vor Montag passiert nichts mehr... :cry:
Und ich bin doch schon ganz hibbelig :D

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag